Transporter

Schlagwort

Marktübersicht: Transporter bis 3,5 t für Handwerker

Wer lädt am meisten?

Bei Transportern bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht für Handwerker zählen vor allem Ladevolumen und Zuladung! Die Nutzlast lässt sich innerhalb der Fahrzeugklasse durch Auflastung deutlich erhöhen. Zwölf Modelle im Vergleich.
Transporter im Vergleich

Einer passt immer

Nissan bietet Nutzfahrzeuge für unterschiedliche Anforderungen – vom Stadtlieferwagen über drei Transporter bis zum Pick-up. Wir haben uns die Transporter im Vergleich angesehen und stellen die Nutzungskonzepte gegenüber.

Französische Zwillinge

Zwei Marken, ein Fahrzeug: Der neue Citroën Jumpy und der baugleiche Peugeot Expert überzeugen im Praxistest. Die Unterschiede sind kosmetisch, auch der Preis ist gleich.
Marktübersicht

Nicht nur fürs Gelände

Wer seinen Transporter abseits befestigter Straßen fahren muss, wird ohne Vierradantrieb nicht auskommen. Allradgetriebene Fahrzeuge sorgen aber auch bei widrigen Wetterverhältnissen für mehr Sicherheit. Andreas Fritzsche hat zusammengestellt, was der Markt bietet.

Der neue Bulli ist da

Die sechste Generation des Volkswagen-Transporters ist gestartet: Der neue Bulli, der T6, punktet mit technischen Neuerungen für mehr Sicherheit, verbesserten Komfort und mehr Fahrdynamik – und das bei geringerem Verbrauch und niedrigeren Einstiegspreisen.

Der Ur-Transporter

Der erste VW-Transporter kam im März 1950 auf den Markt. Heute ist die T-Baureihe von Volkswagen in ihrer Klasse der unangefochtene europäische Marktführer. Andreas Fritzsche stellt den Platzhirsch und dessen wichtigste Mitstreiter vor.

Das große Sparen

Leichtbau, Aerodynamik, optimierte Dieselmotoren, alternative Antriebe – Energiesparen stand im Vordergrund der IAA Nutzfahrzeuge, die im September 2012 in Hannover stattfand. Andreas Fritzsche war vor Ort und hat die wichtigsten Neuheiten für Sie zusammengefasst.

Elektrisch unterwegs

Auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover wurden endlich Nägel mit Köpfen gemacht: Die ersten Elektro-Transporter feierten Weltpremiere und gehen noch in diesem Jahr auf die Straße. Die Kosten bleiben überschaubar.