Startseite » Themen »

Nesting

Nesting in der Holzbearbeitung

Der Begriff „Nesting“ kommt aus dem englischen und bedeutet „Verschachteln“. In der Holzbearbeitung versteht man darunter das Verfahren, flächige Materialien wie MDF- oder Dekorspanplatten mit möglichst wenig Verschnitt in kleinere Teile aufzuteilen (Symbolfoto: Holz-Her).

MASCHINEN, WERKZEUGE UND SOFTWARE FÜR NESTING

01_Mario_Esch_bedienst_seinen_Sortierassistenten.jpg
Digitaler Sortierassistent von Homag in der Schreinerei Esch

Der Herr der Werkstücke

Nesting steigert vor allem bei kleineren Betrieben die Effizienz. Die Arbeit läuft rund und reibungslos – aber oft nur bis zum Bekanter. Dahinter...

Feldkirchen-080420-073.jpg
Nesting-Maschine bei Möbel Reichenberger

Möbelteile fast ohne Arbeit

Seit Jahren läuft die Fertigung von Möbelteilen nach demselben Schema: Zuschnitt auf der stehenden Plattensäge, Flächenbohrungen auf der CNC und...

CNC_woodworking_wood_processing_machine,_modern_technology_in_the_industry.
Nesting-Features in Vectorworks Interiorcad

Schöner schachteln

Vectorworks Interiorcad 2020 unterstützt Fertigungsstrategien mit Nesting-optimierten CNC-Programmen für WoodNest, BetterNest, FlashNest, Bima Cut...

FORMAT-4_CNC_profit_H150.jpg
Nesting-CNC von Format-4

Alles in einem Arbeitsgang

In nur einem Arbeitsgang fertigt die Nesting-CNC Profit H150 von Format-4 Möbel mit allen Bohrungen und Nuten. Sie lässt sich mit verschiedenen Be...

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »