Ausbildung (1036 Artikel)

Informationen zur Ausbildung als Schreiner oder Tischler

Meisterprojekt-GAP-2017-Bank_01.jpg
Kleinmöbel als Vorstufe zum Meisterstück

Entwerfen ist nicht alles

Zu einem marktreifen seriellen Möbelstück gehört weitaus mehr, als ein schöner Entwurf, das kann in der Praxis zu eine teuren Erfahrung werden. Grund genug, die Produktentwicklung einmal durchzuexerzieren, bevor man unternehmerische Verantwortung übernimmt.
Maertl_4880.jpg
Meisterstück Waschtisch von Christoph Märtl

Gelungener Empfang

Anders als mancher Solitär stellt sich dieser Waschtisch in massiver Ulme durch seine festgelegte Einbausituation einer komplexen Anforderung aus dem Innenausbau.
Zwischenstueck-Sessel-Vroni-Karlstetter_01.jpg
Zwischenstück Sessel von Vroni Karlstetter

Ein Sessel zum Sitzen

In der Schreinerausbildung an den Schulen für Holz und Gestaltung Garmisch-Partenkirchen entwickelt jeder Auszubildende im zweiten Lehrjahr eigenständig ein sogenanntes Zwischenstück. Vroni Karlstetter, Finalistin beim dds-Preis 2018, hat sich für einen Sessel entschieden.
Meisterstueck-Tobias-Schauhoff_03.jpg
Meisterstück: Schreibtisch von Tobias Schauhoff

Modern, nicht modisch

Tobias Schauhoff, dds-Preisträger 2017, leiht sich einen 70 Jahre alten Schreibtisch und analysiert ihn gründlich, um ihn als Meisterstück neu zu interpretieren. Ein gelungener, zukunftsfähiger Relaunch, findet Prof. Axel Müller-Schöll.
Gesellenstueck-Joel-Grosenick_05_(2).jpg
Tisch aus Vollholz als Gesellenstück

Die Leitidee steckt im Profil

Joel Grosenick hat seine Tischlerausbildung in den Werkstätten der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle absolviert – ein inspirierender Ort, an dem studierende Innenarchitekten und Produktdesigner ihre Ideen umsetzen. Porträt eines besonderen Gesellenstücks: ein Tisch aus Vollholz
Meisterstueck-Florian-Pechtl_08_(2).jpg
Meisterstück Geschirrschrank von Florian Pechtl

Zeichenhafter Blickfang

Ein den Korpus scheinbar schneidendes Stahlgestell, der flächige Farb- und Materialkontrast sowie eine unkonventionelle Erschließung des Stauraums verleihen dem asymmetrisch aufgebauten Geschirrschrank von Florian Pechtl seine einprägsame Gestalt.
Erster_Preis_Baden-Wuerttemberg_Bader_Martin_Organizer.jpg

Trendwende im Südderby

Zum Bundeswettbewerb Gute Form 2017 auf der IHM in München waren 20 Gesellenstücke aus 11 Landesverbänden am Start. Baden-Württemberg steht oben auf dem Treppchen.
Meisterstueck-Jonathan-Schreiber_02.jpg
Meisterstück von Jonathan Schreiber aus Valchromat und Nussbaum

Hängende Skulptur

Jonathan Schreiber stellt kraftvolle, körperhafte Elemente in eine feine Rahmenstruktur. Das Meisterstück vereint spielerisch zwei konträre Gestaltungsansätze.
Schulleiter-GAP_02_Retusche.jpg

Neuer Schulleiter in Garmisch-Partenkirchen

Florian Becker ist seit Dezember 2017 neuer Schulleiter an den Schulen für Holz und Gestaltung Garmisch-Partenkirchen. Er absolvierte 1993 bis 1996 selbst eine Lehre zum Holzbildhauer an den Schulen für Holz und Gestaltung und war nach seinem Architekturstudium an der TU München in renommierten Büros tätig, zuletzt bei Herzog & de Meuron in…
DieGuteForm2018-TSD.jpg

Bundesentscheid Gute Form

Die Gute Form 2018 ist entschieden: Martin Bader aus Baden-Württemberg gewinnt den Gestaltungswettbewerb auf Bundesebene. Auf dem zweiten und dritten Platz folgen Martin Weber aus Bayern und Kader Arslan aus NRW. Der erste Platz ist mit 1500 Euro dotiert, der zweite mit 1000 Euro und der dritte mit 500 Euro. Über den Sonderpreis »Beschlag«…