1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Mehrspindelbohrgetriebe »DPL« von Grotefeld

Bohrgetriebe von Grotefeld mit nur 11,2 mm Spindelabstand
Enger geht’s wohl kaum

Dank immer geringerer Spindelabstände lassen sich jetzt einteilige Korpusverbinder wie der Cabineo von Lamello mit nur einem Hub einbohren. Zur jüngsten Holz-Handwerk in Nürnberg stellte der Spezialist für CNC-Aggregate Grotefeld sein neues Mehrspindelbohrgetriebe DPL mit nur 11,2 mm Spindelabstand vor. Zuvor lag der geringstmögliche Spindelabstand viele Jahre bei 16 mm. Möglich macht die Verringerung der Spindelabstände der konstruktive Kniff, die 15-mm-Bohrer verschachtelt – also um 90° axial versetzt – anzuordnen.

Eine zusätzliche Fräsung am Bohrerschaft stellt die richtige Zuordnung der Bohrer zu den Spindeln sicher. Die mittlere Spindel bohrt linksherum, die äußeren rechtsherum. Das Getriebe bringt eine Antriebsdrehzahl von 3600 min-1 auf die Spindeldrehzahl von 6000 min-1, was eine hochwertige, passgenaue Bearbeitung von Holzwerkstoffen auf CNC-Maschinen ermöglicht.

Grotefeld GmbH
Eugen-Gerstenmaier-Straße 1
32339 Espelkamp
Tel. +49 5772 807-1
www.grotefeld.com


Weitere Beiträge von Grotefeld

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]