Startseite » Betrieb » Marketing & Betriebsführung »

Pfleiderer: Umsatz im ersten Halbjahr leicht gestiegen

Marketing & Betriebsführung
Pfleiderer: Umsatz im ersten Halbjahr leicht gestiegen

Ergebnis vor Steuern wurde deutlich verbessert

Die Pfleiderer AG hat im ersten Halbjahr 2005 ihre Umsatzerlöse auf 450,5 Millionen Euro gesteigert, ein Plus von knapp zwei Prozent gegenüber dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahrs (442,2 Millionen Euro). Das operative Vorsteuer-Ergebnis wurde um gut 22 Prozent auf 19,7 Millionen Euro verbessert. Das Umsatzvolumen des Geschäftsbereiches Holzwerkstoffe betrug 382,3 Millionen Euro und liegt damit – trotz der Marktschwäche, insbesondere im Bereich der Küchenmöbelindustrie – etwa um 1,1 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.

Gemindert wird der Anstieg der Umsatzerlöse nach wie vor durch den Wegfall der Absatzmengen aus der Rohspanproduktion im Werk Rheda-Wiedenbrück nach deren Stilllegung im August 2004. Die entsprechenden Umsätze, die in den Vorjahreszahlen noch enthalten sind, können auch durch die Ende 2004 neu hinzu gekommene MDF-Produktion am Standort Nidda nicht vollständig kompensiert werden. www.pfleiderer.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »