Startseite » Ausbildung » Gesellenstücke »

Ins Buch des Lebens …

Gesellenstücke vom Landeswettbewerb Gute Form Bayern 2021
Ins Buch des Lebens …

… ist die Ausbildungszeit mit hoffentlich vielen positiven Erfahrungen eingeschrieben. Der krönende Abschluss ist für Tischler und Schreiner traditionell der Bau des Gesellenstücks. Ausgewählte Beispiele vom Landeswettbewerb Gute Form in Bayern.

Die Ausbildungszeit ist für jeden Menschen ein wichtiger Lebensabschnitt. Sie beginnt mit einem Vertrauensvorschuss, was die eigenen Möglichkeiten und die Erwartungen von außen angeht: Werde ich den Anforderungen gewachsen sein? Hier kann eine gute Ausbildung über die fachlichen Qualifikationen hinaus eine gesunde Selbsteinschätzung fördern.

Drei Jahre später konfrontiert das Gesellenstück erneut mit der Fragestellung des Anfangs, nun aber auf anderer Ebene: Werde ich den selbst gestellten Anforderungen gerecht? Kann ich das, was ich gelernt habe, in einer eigenen Arbeit umsetzen und vielleicht dabei sogar über mich hinauswachsen? Hierfür gibt es immer wieder beeindruckende Beispiele!

Im zweiten Teil ausgewählter Gesellenstücke der Guten Form Bayern zeigen wir Arbeiten, die mit einer Doppeldeutigkeit spielen: Einen Wandsekretär in der Gestalt eines Buches und ein scheinbar voll massives Lowboard, das aber furniert ist. Ein massiver Schrank mit papierbespannten Türen und ein gewichtiges Sideboard illustrieren den Gegensatz von Schwere und Leichte, zwei weitere Möbel das geometrische Spiel der Durchdringung und den Reiz der optischen Täuschung. Selbst gewählte Themen, die den Entwurf und den Bau der Gesellenstücke inspiriert und dabei zu beachtlichen Ergebnissen geführt haben.

Der Ausstellungsraum der Schulen für Holz und Gestaltung Garmisch-Partenkirchen präsentierte die ausgewählten Werke in dem Charakter einer Galerie: Durch seine verglaste Front konnten Besucher auch von außen einen schönen Eindruck gewinnen, was in Zeiten von Zugangsbeschränkung und Abstandsgebot über die ästhetische Qualität von Möbeln und Raum hinaus besonders praktisch war. –JN


Steckbrief

Die Gute Form Bayern war im Mai 2021 an den Schulen für Holz und Gestaltung Garmisch-Partenkirchen mit einer Auswahl von 13 Gesellenstücken zu Gast, die zuvor in einer digitalen Vorjury nominiert wurden. Prämierte und belobigte Stücke haben wir bereits in der Juliausgabe vorgestellt.

www.schreiner.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »