Systainer³ – neue Systainer von Tanos, Festool und Bott

Drei Partner im Boot

Zwei Tage lang präsentierte Festool in Partnerschaft mit Tanos und Bott Neues für die Handwerkerwelt: Am Tag 1 im Mercedes-Benz-Museum, dann am Firmensitz in Wendlingen.

Arbeitsplatz ordnen, Werkzeug und Zubehör sicher transportieren – von der Werkstatt bis zur Baustelle. Dazu wurde der neue Systainer³ von Festool und Tanos im Rahmen einer Kooperation mit Bott, Spezialist für hochwertige Fahrzeugeinrichtungen, entwickelt. Das gemeinsame Ziel der Kooperation: professionellen Anwendern den Arbeitsalltag noch weiter zu erleichtern. Daher lassen sich sämtliche Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien im neuen Systainer³ perfekt in die bott-vario³-Fahrzeugeinrichtung integrieren und bleiben so übersichtlich verstaut und stets schnell griffbereit. Ganz gleich ob in der Werkstatt, unterwegs oder auf der Baustelle. Mit der neuen Systainer-Generation ist man in Kombination mit der darauf abgestimmten Fahrzeugeinrichtung, die ein einfaches Be- und Entladen ermöglicht, schneller unterwegs und spart Zeit und Geld.

Ebenfalls interessant in der Systainer-Welt ist der neue Systainer³ Organizer zum ordentlichen und übersichtlichen Aufbewahren von Kleinteilen. Er ist in zwei Größen erhältlich und verfügt über einen transparenten Deckel, der eine leichte Identifikation des Inhalts ermöglicht. Für den Organizer bietet Festool verschiedene Bestückungen mit insgesamt sieben unterschiedlich großen Kleinteileboxen an. Praktisch: Systainer³ und auch Organizer sind untereinander koppelbar – und Maschine und Verbrauchsmaterial damit im gleichen System bestmöglich organisiert. Auch interessant ist eine weitere Neuheit: Das Systainer³-Rollbrett. Es kommt mit vier Griffmöglichkeiten sowie praktischen Durchführungen für Spanngurte und ist mit seiner Tragfähigkeit von bis zu 100 kg für den mobilen Einsatz praxisnah gebaut.

Säge mit integriertem Fingerschutz

An den Pressetagen wurde auch der neueste Stand der Festool-Tischsäge mit integrierter SawStop-Technologie präsentiert. Die Säge verfügt unter anderem über eine intelligente Elektroniklösung, die permanent den Betriebszustand des Gesamtsystems überwacht und damit die korrekte Funktionsweise der Technologie sicherstellt. Integriert in der Tischkreissäge, schützt die neue SawStop-Technik den Anwender vor schweren Arbeitsunfällen. In weniger als fünf Millisekunden blockiert das Sägeblatt automatisch und verschwindet aus dem Gefahrenbereich.

App als echter Helfer im Alltag

Auch beim Thema Apps wurden spannende Weiterentwicklungen gezeigt. Die neuen App-Lösungen und Analysetools basieren auf der Koppelung per Bluetooth mit den Elektrowerkzeugen und Saugmobilen. Auf dem Smartphone des Anwenders bieten die Apps Schritt für Schritt Lösungsanweisungen an, etwa bei den Saugmobilen bei reduzierter Saugleistung.


Kurz nach dem Ligna-Auftritt bot Festool auf den Pressetagen eine große Palette an zukunftsorientierten Lösungen für die Handwerkerwelt. dds-Redakteur Hubert Neumann hat für diesen Beitrag drei Themenbeispiele herausgegriffen.

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »