1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Kreuz und quer

Maschinen & Anlagen
Kreuz und quer

Taugt Mafells Multifunktionsfräse »MF 26 cc« für den Möbelbau? Schreinermeister Stefan Zobel hat es beim Bau einer Garderobe ausprobiert.

Spätestens nach dem Möbelentwurf stellt sich die Frage nach dessen Umsetzung. Programmieren und auf der CNC fräsen oder mit einem handgeführten Elektrowerkzeug arbeiten? Bei meinem Garderobenentwurf »Mikado« entschied ich mich für die handgeführte Lösung. Das Projekt mit den überplatteten Leisten nutzte ich, um die Mafell-Fräse »MF 26 cc« auf ihre Eignung beim Möbelbau zu testen. Die Fräse bietet beim gewählten Leistenquerschnitt von 52 x 24 mm den Vorteil, die komplette Breite und Tiefe der Überplattungen auf einmal herauszuarbeiten.

Die Leisten fixierte ich beidseitig auf einer Hilfsplatte. Mit einer Führungsschiene arbeitete ich das Material fluchtgenau heraus. Bei Knotenpunkten mit mehr als zwei Leisten teilte ich die Tiefe der Fräsung durch die Anzahl der Leisten und gewährleistete dadurch eine stabile Verbindung. Mein Fazit: »Die einstellbare Fräserbreite von 15,4 bis 25 mm ist genial und sorgt für ein effizientes Arbeiten«. Stefan Zobel

Multifräse MF 26 cc
Mafell bietet die Multifräse »MF 26 cc« als eine Maschine mit fünf Funktionen an
Falttechnik: Mit dem Gipskartonfräser lassen sich 90°-V-Nuten staubarm fräsen • Fräskanttechnik: bei Aluverbundplatten • Biegetechnik: durch eine Schlitzeinheit • Nuten: verstellbar von 15,4 bis 25 mm • Sägeschnitte: bei Einsatz als Tauchsäge Infos unter www.mafell.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]