Startseite » Technik » EDV »

Verschmelzung von 2D- und 3D-CAD

EDV
Verschmelzung von 2D- und 3D-CAD

Konstruieren und präsentieren mit PointlineCAD
Neuer Kern in der Version 21 von PointlineCAD

Durch den neuen Kern von PointLineCAD verschmelzen 2D und 3D-CAD. Mit einer Oberfläche können 3D-Kundenzeichnungen, aber auch 2D-Werkplanungen erstellt werden. Durch Zuweisen von Texturen und dem Einsetzen von Lichtquellen, lässt sich der Planung bereits vor dem Rendering ein wenig Leben einhauchen. Intelligente Funktionen unterstützen den Anwender bei der täglichen Arbeit. Die stapelbaren Befehle, der QLS-Manager, Schnellbemaßungen, die 4-Fenstertechnik und viele weitere Features machen PointLineCAD zu einem produktiven Werkzeug für Präsentation und Planung

Neue Strukturierungselemente wie Layer und Ebenen erhöhen die »Intelligenz« der Planung. Damit organisiert sich der Nutzer noch besser in der Zeichnung. Zur Präsentation beim Kunden greifen Anwende auf die neueste Version von »CADDFoto« zurück, die in PointLineCAD enthalten ist. Das Renderingprogramm verwandelt jede 3D-Szene in eine fotorealistische Darstellung. Mit dem »SchrankGenerator« lassen sich in kurzer Zeit Schränke und 3D-Möbel generieren, die in Pointline weiterverarbeitet werden.
Point Line CAD AG CH-6431 Schwyz Tel.: +41 (41) 81779-30, Fax: 70 www.pointlinecad.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »