Startseite » Technik » Ausbau »

Zum Abschied leise Halo

EU-Verbot für 230-V-Halogen-Reflektorlampen
Zum Abschied leise Halo

LED-Hochvolt-Reflektorlampen ersetzen Halogenstrahler
Der nächste Schritt des EU-weiten Glühlampenverbots ist zum 1. September 2016 in Kraft getreten. Damit verabschieden sich die 230-V-Halogen-Reflektorlampen aus den Regalen des Handels. Der Lampen- und Leuchtenhersteller Paulmann gibt Tipps für Alternativen. Hans-Jörg Dageförde, Sortimentsmanager für Lampen bei Paulmann Licht, erklärt: »LEDs sind das Licht der Zukunft. Die effizienten Leuchtmittel mit einer Lebensdauer von bis zu 25 000 Stunden sparen 85 Prozent Energie im Vergleich zu einer herkömmlichen Glühlampe.« Das kalte Licht der Anfangsgeneration ist Geschichte. Je nach Typ geben LEDs Licht in den Farben Warm-, Neutral- oder Tageslichtweiß ab und starten sofort mit voller Anfangshelligkeit. Paulmann führt in seinem Sortiment auch dimmbare Modelle für alle gängigen Fassungen. Somit können die alten Hochvolt-Reflektoren 1:1 gegen LEDs ausgetauscht werden.

Paulmann Licht GmbH
31832 Springe-Völksen
Tel.: (05041) 998-0, Fax: -119
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »