Startseite » Küche »

Abluft oder Umluft

Berbel-Dunstabzug kennt beide Betriebsarten
Abluft oder Umluft

ProEXR_File_Description__=Attributes=_cameraAperture_(float):_36.000004_cameraFNumber_(float):_8.000000_cameraFarClip_(float):_10.620000_cameraFarRange_(float):_1000.000000_cameraFocalLength_(float):_75.000000_cameraFov_(float):_26.512043_cameraNearClip_(
Berbel-Abzug: Mauerkasten-Lüftung im Niedrigenergiehaus

Per Tastendruck umschalten zwischen Umluft- und Abluftbetrieb, das ist mit dem Mauerkasten-Abzug EcoSwitch von Berbel möglich. Abluft ist effizient beim Abtransport von Gerüchen und Feuchtigkeit, auch wenn mal etwas anbrennt. Umluft ist die energieeffizientere Lösung, da keine Raumwärme nach außen transportiert wird. Durch Berühren eines Sensor-Touch-Bedienfeldes kann manuell zwischen Umluft und Abluft gewechselt werden – auch während des Kochens. So lassen sich die Vorteile beider Betriebsarten miteinander kombinieren. Generell im Sommer oder bei besonders intensiven Kochvorgängen empfiehlt sich der Abluftmodus. Im Winter ist der Umluftbetrieb von Vorteil, bei dem die Raumluft innen verbleibt. Der Berbel-Mauerkasten mit Blower-Door-Zertifikat ermöglicht auch den Einsatz in Niedrigenergie-Gebäuden.

Berbel Ablufttechnik GmbH

48432 Rheine

Tel.: (05971) 80809-0, Fax: -10

www.berbel.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »