Startseite » Technik » Zubehör »

Woher kommt das Licht?

Lack von Warnecke & Böhm verleiht Gegenständen Leuchtkraft
Woher kommt das Licht?

wb_coatings_selbstleuchtende_oberflaechen.jpg
Die Gläser leuchten wie von selbst, die Lichtquelle bleibt geheim

Mit dem neuen WB Wizard Light Concept von Warnecke & Böhm (WB Coatings) lassen sich Objekte jeder Größe und Form durch eigene Leuchtkraft in Szene setzen. Für den ahnungslosen Betrachter sind weder Kabelverbindungen oder sonstige technische Montagen im direkten Objektumfeld erkennbar. Dreh und Angelpunkt des Konzepts sind spezielle Pigmente, die durch unsichtbare optische Strahlen angeregt werden und diese in sichtbare Leuchtkraft umwandeln. Die Basis bilden LEDs in den drei Grundfarben Rot, Grün und Blau. In Kombination mit verschiedenen 1K Lacksystemen von WB Coatings sind sowohl hochtransparente Ergebnisse als auch Milchglas-Effekte möglich. Nach einem 15-minütigen Einbrennen bei 150 °C sind die hiermit lackierten Objekte spülmaschinenfest, lichtecht, hitzebeständig sowie chemisch und mechanisch hochbelastbar.

Warnecke & Böhm GmbH

83727 Schliersee

Fon: (08026) 9407-0, Fax: 20067

www.wb-coatings.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »