Startseite » Ausbildung »

Moderne Ornamentik

Ausbildung
Moderne Ornamentik

An der zweijährigen Fachschule Holzgestaltung der Fachschule Hildesheim wurde ein Systemmöbel mit CNC-gefertigten Intarsien entwickelt.

Eingefärbte MDF-Platten liegen im Trend! Das Motiv der Einlegearbeit des originellen Hildesheimer Möbels ist an die stilisierte Darstellung für Flächen aus Holz angelehnt. Durch Spiegelung des Motivs lassen sich Gruppierungen und Reihungen erstellen. Das Möbel ist im Hinblick auf die preiswerte Serienfertigung konstruiert worden. An der Plattensäge werden Korpusstränge mit Gehrung und Führungsnut gefertigt und nach dem Ablängen auf Gehrung zu Korpussen verleimt. Diese Korpusse werden an der Kreissäge in U-förmige Korpuselemente aufgetrennt. Auch die Fronten werden paarweise bearbeitet, was das Vakuum-Aufspannen auf dem Bearbeitungszentrum erleichtert.

Um den Preis gering zu halten und die Identifizierung des Kunden mit dem Produkt zu erhöhen, soll das Möbel roh ausgeliefert werden – der Käufer kann ein Oberflächenset mit Öl, Wachs oder Wasserlack erwerben, um die Oberfläche nach eigenem Geschmack zu behandeln. Das Projekt wurde von Hermann Sielaff betreut.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »