Elektrowerkzeuge für die effiziente Baustelle von Festool, Bosch, Mafell, Metabo, FEIN, DeWalt und Milwaukee

Die Baustelle beschleunigen

Gefragt – geantwortet: Wir haben die Elektrowerkzeughersteller gefragt, welches ihre unverzichtbaren Helfer beim Renovieren und Sanieren auf der Baustelle für den Tischler, Schreiner und Innenausbauer sind. Lesen Sie hier, welche Produkte die Hersteller empfehlen. Autor Heinz-Alfred Losch hat für dds die Stellungnahmen der Hersteller eingesammelt.

Heinz-Alfred losch, Freier Journalist

Beim Renovieren und Sanieren hängt der Arbeitsfortschritt nicht nur von der vorgefundenen Situation, sondern auch vom Einsatz der richtigen Elektrowerkzeuge ab. Sie sollen die Arbeit nicht nur erleichtern, sondern auch effizienter machen. Da oft die Bewohner noch in benachbarten Räumen wohnen, sollten die Handwerker zudem Vibrationen, Geräusche und Schmutz gering halten.

In vielen Fällen sind leistungsfähige Akkuwerkzeuge heute die beste Lösung. Sie sind flexibel einsetzbar und ersparen die Suche nach Steckdosen. Aber nicht für wirklich alle Arbeiten gibt es heute schon Akkumaschinen, die kraftvoll genug für zügiges Arbeiten sind. Vor allem beim Sägen greifen Innenausbauer oft noch auf Maschinen mit Kabel zurück, obwohl es von einigen Herstellern schon Alternativen gibt. Potenzial für effizienteres Arbeiten liefern auch moderne Messgeräte und Apps.