Startseite » Technik »

Rollläden und Kantenrollen

Technik
Rollläden und Kantenrollen

Döllken-Möbelrollladen, mit Aluminiumfolie kaschiert
Döllken auf der Interzum

Döllken hat auf der Interzum sein Rollladensystem „FF“ in einer optisch und technisch weiterentwickelten Version vorgestellt. Der Übergang zwischen den Rollladenstäben ist optisch fast fugenlos. Dies wurde durch eine Flächenfolie erreicht, die bis in die Fuge verläuft, und durch eine Vereinheitlichung der Fugengeometrien. Beides sorgt für ein durchgängiges Dekorbild über die gesamte Rollladenfläche hinweg.

Das setzt sich auch bei den Zubehörteilen wie Schlossleisten und Lisenen fort, die ebenfalls mit der Flächenfolie kaschiert werden. Der Rollladen ist auch mit einer Aluminiumfolien-Kaschierung lieferbar. Neu im Sortiment sind außerdem geprägte 3-D-Kanten, die sich beim Berühren reliefartig anfühlen, sowie Kanten mit dem Effekt von gebürstetem Metall. Schließlich gibt es noch Kanten für unifarbene Hochglanzplatten. Bei diesen Kanten ist das ansonsten transparente Acrylband vollständig durchgefärbt. Kante und Platte verschmelzen so übergangslos zu einer Einheit.
Döllken Kunststoffverarbeitung GmbH 45964 Gladbeck Tel.: (02043) 979-0, Fax: -630 www.doellken.com
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2021
EINZELHEFT
ABO
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »