Startseite » Technik »

Nicht immer nur Buche

Technik
Nicht immer nur Buche

Drei der 40 Hölzer, die Intecfor als FSC-zertifizierte Ware aus Brasilien importiert, hat Ulrich Damm in der Juli-Ausgabe von dds vorgestellt. Jetzt folgen sechs weitere. Teil 2: Bunte Hölzer von Louro Faia bis Violetta

Der Forst- und Sägewerkskonzern Precious Woods AG und der Holzmakler Intecfor versorgen Deutschland mit Tropenhölzern aus Brasilien, und zwar mit FSC-zertifizierter Ware aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Precious Woods mit Hauptsitz in Zürich verfügt in Brasilien über rund 370 000 ha FSC-zertifizierter Waldfläche und beschäftigt 1300 Menschen in zwei Sägewerken, zwei Weiterverabeitungsbetrieben sowie einem Furnierwerk.

Die im Folgenden vorgestellten sechs weiteren Holzarten sind nur einige der vielen außergewöhnlichen Hölzer, die die Natur uns bietet. Dem Tischler werden durch den Einsatz solcher Exoten die Möglichkeiten eröffnet sich allein durch die Holzauswahl von der Konkurrenz abzuheben. Es muss nicht immer Buche sein!
Der Einsatz zertifizierter Hölzer fügt dem tropischen Regenwald keineswegs Schaden zu, sondern verhindert seine Zerstörung aus wirtschaftlicher Not, z. B. durch Brandrodung.

Internet-Tipps
www.biodiversity.uno.edu www.biodiversity.uno.edu www.biodiversity.uno.edu www.biodiversity.uno.edu www.biodiversity.uno.edu www.biodiversity.uno.edu

Bezugsadressen
Einen Händler in Ihrer Nähe nennt Ihnen die Intecfor GmbH 50126 Bergheim Tel.: (02271) 9889-10, Fax: -22 www.intecfor.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »