Rubio_Monocoat_LED_Industrieeinheit.jpg
LED-Einheiten können auch Fertigungsstraßen erweitern
Mit LED-Öl lässt sich der Zeitaufwand für die Behandlung von Holzflächen verringern

Oberflächen trocknen in Sekunden

Das RMC LED Oil von Rubio Monocoat härtet durch die Bestrahlung mit Licht. Schon nach wenigen Sekunden ist das aufgetragene Öl trocken. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig: Holzböden sind direkt nach der Behandlung begehbar. Möbelhersteller können ihre Produkte am selben Tag behandeln, versiegeln und ausliefern. Treppen können kurz nach dem Ölen wieder benutzt werden. Dank der molekularen Verbindung des Öls mit den obersten Fasern des Holzes genügt ein einziger Auftrag. Das LED-Öl basiert auf natürlichen Rohstoffen und kommt ohne Wasser und VOC aus. Es setzt weder Ozon noch Gerüche frei. Auch der Stromverbrauch ist beim Aushärten des Öls mit LED-Leuchten im Vergleich zu Quecksilberlampen um etwa 80 Prozent geringer. Statt Starkstrom reicht eine einfache Steckdose. Rubio Monocoat hat auch passende Maschinen für das LED-Öl im Angebot, unter anderem eine mobile Profimaschine für das Aushärten von Holzoberflächen sowie zwei Handeinheiten für Möbel, Sockelleisten und schwer zugängliche Bereiche.

Rubio Monocoat Head Office

BE 8870 Izegem

Tel.: +32 (051) 308054

www.rubiomonocoat.de