Das Farbspritzgerät UM Z3 und die Airmixpistole Xcite

Ein harmonisches Paar

Farbspritzgerät von Uwe Marx

Uwe Marx stellt sein Farbspritzgerät UM Z3 vor. Es eignet sich für kleine und große Mengen. Der Spezialist für Oberflächentechnik hat das Gerät auf die »Airmix Xcite«-Pistole von Kremlin abgestimmt. Das Gerät aus Edelstahl übersetzt den Druck im Verhältnis von 33:1. Es benötigt lediglich 200 ml Lack, um sich komplett zu füllen und damit spritzbereit zu sein. Die Pistole arbeitet mit praktischen RPS- oder HSM-Einwegbechern, sodass das lästiges Reinigen der Becher entfallen kann. Ein Bajonettverschluss erleichtert das Handling. Das Gerät erweist sich als leistungsstark, laufruhig, pulsationsarm und erlaubt sehr schnelle Farbwechsel. Die UM Z3 erzielt mit der Airmix-Xcite-Pistole eine brillante Zerstäubung, eine Übertragungsrate von bis zu 86 Prozent, eine Materialeinsparung von bis zu 30 Prozent und bis zu 80 Prozent weniger Farbnebel.

Halle 15, C16
Uwe Marx Oberflächentechnik GmbH
22846 Norderstedt
Tel.: (040)52-81159, Fax: -31959