Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Der Nachschnitt zuerst

Maschinen & Anlagen
Der Nachschnitt zuerst

Mit der Option Combitec lassen sich auf den Holzma-Sägen der Baureihen 3 und 4 materialsparende Nachschnitte vollautomatisch und ohne Mehraufwand realisieren.

Üblicherweise schneidet man an der Plattensäge die Rohformatplatte zunächst in Streifen und danach aus den Streifen die Fixmaße zu. Damit das funktioniert, müssen alle aus einem Streifen gefertigten Zuschnitte gleich breit sein. Je nach Stückliste empfiehlt es sich jedoch, gelegentlich ein so entstandenes Teil in der Breite nachzuschneiden. Dafür bietet der Hersteller von Plattensägen Holzma in der Zuschnittoptimierung »Schnitt Profi(t)« die Option »Nachschnitte« an. Sie sorgt für mehr Kombinationsmöglichkeiten und steigert damit die Plattenausbeute. Zu den Nachteilen der Nachschnitte gehört das zusätzliche manuelle Handling und der dafür notwendige Organisationsaufwand. Also kommt es immer wieder vor, dass Betriebe zulasten der Materialausbeute auf Nachschnitte verzichten. Mit den Einzelsägen und Winkelanlagen der Baureihen 3 und 4 ist das jetzt nicht mehr nötig, denn diese Maschinen lassen sich optional mit der Nachschnittautomatik Combitec ausstatten. Noch vor dem Abtrennen eines Streifens führt die Säge die Nachschnitte aus. Dafür taucht sie kurz vor dem nachzuschneidenden Teil auf und danach wieder ab. Beim sich anschließenden Queraufteilen des Streifens werden der Ein- und der Auslauf des Nachschnittes vollautomatisch herausgekappt. Der Maschinenführer braucht sich darum nicht zu kümmern, er kann nichts falsch machen.

Holzma Plattenaufteiltechnik GmbH
75365 Calw
Tel.: (07053) 69-0, Fax: (07053) 6174
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »