Sema kommt mit praxisnahen Neuentwicklungen zur Ligna 2019 nach Hannover

Der Trick mit dem Knick

bild-geknickte-treppenbauteile.jpg
Die Version 19-2 der Treppenbausoftware von Sema kann jetzt auch geknickte Bauteile

Wichtigste Neuentwicklung bei Sema: das »3D Punktwolken Aufmaß«. Mit einem 3D-Laserscanner kann das Aufmaß von nur einer Person in kürzester Zeit erledigt werden. Die komplette Bausubstanz steht millimetergenau als 3D-Punktwolke zur Verfügung. Das nachträgliche Messen von noch nicht ermittelten, aber für die Planung relevanten Punkten erübrigt sich. Auch in der neuen Version 19-2 der Sema-Treppenbausoftware wurden Verbesserungen vorgenommen, um die tägliche Arbeit des Treppenbauers zu erleichtern. So ist es jetzt möglich, Treppen mit geknickten Bauteilen zu erzeugen. Diese Konstruktionsweise findet hauptsächlich ihre Anwendung bei handlauftragenden Bolzentreppen: zum einen aus optischen Gesichtspunkten, aber auch um die Bauteile wirtschaftlicher fertigen zu können. Denn gerade Bauteile lassen sich naturgemäß einfacher und schneller produzieren als geschwungene.

Halle 13, Stand E19

Sema GmbH

87499 Wilpoldsried

Tel.: (08304) 939-0, Fax: -240

www.sema-soft.de

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »