Startseite » Technik »

Da steckt Design drin

Technik
Da steckt Design drin

Gutes Design beschränkt sich nicht nur auf das Äußere. In diesem Sinne entwickelte Hettich ein Trendforum mit Einrichtungscollagen für das Schrankinnere. Anregungen und Tipps, wie sich der Möbelhersteller mit Materialien, Formen, Farben und Mustern vom Wettbewerb differenzieren kann.

Wie sich über eine individuelle Gestaltung des Schrankinneren Kunden gewinnen lassen, zeigt Hettich in seinem neuen Trendforum, das auf der ZOW 2008 seine Premiere veranstaltete. Materialcollagen zeigen die trendfähigen Stile, Form- und Materialpräferenzen sowie Farbmilieus. Darüber hinaus gibt der Beschlaghersteller mit Musterschränken Anregungen, wie sich diese Inspirationen auf das Schrankinnere übertragen lassen. Als vier Megatrends nennt Hettich Natur, Tradition, Technologie und Luxus.

Natur. Die Besinnung auf das Wesentliche, der Erhalt von Ressourcen, das echte Erleben von Materialien sowie die haptische Wirkung beschreiben den Trend. Naturstein, Holz oder Leder sind hier gefragt. Auf großes Interesse stoßen auch einfache Werkstoffe wie Sichtbeton, der seinen Weg von der Architektur ins Möbel gefunden hat.
Tradition. Hier geht es um die Wiederentdeckung von Werten. Das Motto könnte lauten: Sicherheit durch Altbewährtes in globalen Zeiten. Linien und Karos in Textil. Feine und grobe Lederstrukturen mit sichtbaren Nähten.
Technologie. Neue Techniken und Materialien, die Auflösung von Flächen und Formen sowie neue Verfahrenstechniken kennzeichnen den Trend. Materialdurchbrüche lösen Flächiges und Volumiges auf – neue Fertigungsverfahren machen es möglich. Linien rastern Flächen. Glatte Flächen durchbrechen pigmentierte, gebrochene Flächen. Metallicfarben unterstützen den der strukturierten Flächen im Glanzbereich.
Luxus. Hier ist oft die Zusammenführung von Stilen verschiedener Kulturkreise gefragt. Neue Wahrnehmungen sowie die Vielfalt der Farben und Materialien gelten als besonders attraktiv, ebenso wie barocke Opulenz und florale Muster. Weiß wird gerne als neutraler Farbgeber gewählt, sodass die farbigen Akzente besonders hervortreten. Beliebt sind edle Kernhölzer wie dunkles Makassar oder heller Indischer Apfel. Linierte bis sehr wolkige Holzblumen sorgen für einen starken Ausdruck der Hölzer. Edel arrangierte Swarovskisteine geben Materialien einen neuen Charakter. Hochwertige Filze werten Standardmaterialien farbenfroh auf.
Hettich zeigt dieses Trendforum zunächst auf internationalen Messen und in einigen Showrooms. Danach soll es in der Konzernzentrale in Kirchlengern zu sehen sein.
Hettich Marketing- & Vertriebs GmbH & Co. KG 32278 Kirchlengern Tel.: (05223) 77-0, Fax: -1015 www.hettich.com
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »