1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Bauelemente »

»Zeroline« von Küffner

Serie »Zeroline« von Küffner für wandbündige Türen ohne sichtbare Zarge
Renaissance der Tapetentür

Bei geschlossener Tür ist die Zarge »Zeroline« von Küffner unsichtbar und Bestandteil der Wand. Übertapeziert verschmilzt die Tür nahezu mit der Wand, weshalb man sie früher auch als »Tapetentür« bezeichnete. Das universelle Profil TZL kann dabei band- oder bandgegenseitig flächenbündig montiert werden. Der stabile Rahmen dient als Putzprofil, Dichtungsaufnahme und Verbindung zur Wand. Im System inbegriffen sind spezielle Putzgewebe, die in das Aluprofil eingeklipst werden und für einen abrissfreien Wandanschluss sorgen.

Verdeckte Bandsysteme sowie ein Magnetfallenschloss ergänzen die 40 mm dicken Türblätter. Weitere Modelle der Serie »Zeroline« von Küffner sind zudem mit Funktionstüren lieferbar. In Kombination mit 50 oder 70 mm dicken Türblättern, ebenfalls band- oder bandgegenseitig wandbündig, lassen sich die Türen nach außen oder nach innen (invers) öffnend positionieren. Je nach Anforderung werden die Türelemente mit Brand-, Rauch- oder Schallschutzfunktionen geliefert.

Küffner bietet ein umfassendes Programm von wandbündigen Türen mit architektonischem Anspruch. Vor fast 50 Jahren begründete die Serie »Hardline« den Ruf des Unternehmens, den Wandanschluss von Türen, in Verbindung mit hochwertigen Aluminiumzargen, als Gestaltungselement zu etablieren. Vor rund 20 Jahren folgte die Serie »Slimline«, die mit filigranen Spiegelbreiten von 10 mm oder mittlerweile auch 18 mm das Türblatt subtil, dafür umso wirkungsvoller in Szene setzen.

Küffner GmbH & Co. OHG
Kutschenweg 12
76287 Rheinstetten
Tel. +49 721 5169-0
www.kueffner.de


Weitere Beiträge von Küffner

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »