Startseite » Technik »

Bahnen in Beton

Bürsten- und kabellose 54-V-Mauernutfräse von DeWalt für Stein- und Betonwerkstoffe
Bahnen in Beton

DeWalt_Mauernutfraese_Akku_54V.jpg
Schneidet Kanäle in harte Wände: Mauernutfräse mit 54-V-Akku Foto: Stanley Black & Decker GmbH

DeWalts neue Akku-Mauernutfräse DCG 200 NT-XJ wurde für die Rohr- und Kabelverlegung in Wänden aus Stein oder Beton konzipiert. Sie fräst saubere und exakte Kanäle bis zu einer Tiefe von 32 mm. Dabei erfolgt die Schnitttiefeneinstellung, inklusive Parkposition, über einen gut zugänglichen Drehschalter. Mit der 54-V-Maschine erweitert der Hersteller sein XR-Flexvolt-Sortiment. Bei einer maximalen Drehzahl von 9000 min-1 verfügt die Fräse über ausreichend Kraftreserven und bietet lange Laufzeit auch bei Volllast. Das Gerät ist mit einem bürstenlosen Motor ausgerüstet, was höhere Leistung, kompaktere Bauweise, längere Laufzeit pro Ladung sowie längere Lebensdauer ermöglicht. Problemloser Langzeiteinsatz wird durch eine Sicherheitselektronik garantiert, die permanent Akku-Temperatur und Stromentnahme überprüft sowie einen Entladeschutz gewährleistet. Die Fräse kann an Sauger wie z. B. den 54-V-Akku-Nass/Trockensauger DCV 586 MK-XJ angeschlossen werden, der sich beim Einschalten der Maschine automatisch aktiviert.

Stanley Black & Decker GmbH

65510 Idstein

Tel.: (06126) 21-0, Fax: -2972

www.dewalt.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »