Topateam

Suchergebnisse (83 Artikel)

TopaTeam-Kongress mit hoher Effizienz

Die erstmals als »Partnerkongress« organisierte Generalversammlung der Franchiseorganisation TopaTeam (21./ 22. Oktober 2005 in Fulda) war geprägt von einer optimistischen Stimmung. In den letzten zwölf Monaten konnte die TopaTeam-Gruppe beim Umsatz wieder zweistellig zulegen. Für 2006 wurden neue Konzepte und Maßnahmenpakete vorgestellt; dazu…

Aufgabenteilung

Die Werner AG vermarktet erfolgreich Möbel und Ausbauarbeiten und sieht sich als moderne Schreinerei ohne eigene Werkstatt. Dahinter stecken ein Partnernetzwerk und Verflechtungen, wie man sie sonst nur von Konzernen kennt.

Wie Franchise funktioniert

Franchisesysteme bieten dem Schreiner neue Geschäftsmöglichkeiten, müssen aber genau kalkuliert werden.

Marktnische Multimedia

Zwei clevere Kollegenhaben sich einer interessanten Marktnische zugewandt: Sie bieten nicht nur Möbel für TV und Hi-Fi, sondern liefern die passenden Geräte gleich mit dazu. Teil 5 der dds-Reihe „Kreativ verkaufen“

Erlebniswelt Schreiner

Eventmarketing heißt das Stichwort für den Wettbewerb der Anbieter. Das Ziel: Menschen für ein Produkt oder eine Leistung zu „verzücken“ und damit als Kunden zu gewinnen.

Künstlermarkt zieht Kunden an

Wie kommt ein Handwerksbetrieb auf dem „flachen Land“ an neue Kunden heran? Schreinermeister Thomas Dunst verwandelt sein Betriebsareal einmal im Jahr in einen großen Kunstmarkt – eine Attraktion, die ihm schon viele Neukunden bescherte. Teil 3 der dds-Reihe „Kreativ verkaufen“.

Kunden werben Kunden

Die Schreinerei Wölfel hat im Segment der anspruchsvollen Handwerkerkunden Fuß gefasst. Viele zufriedene Kunden sorgen durch Weiterempfehlung für neue Aufträge. Zweite Folge unserer Reihe „Kreativ verkaufen“.

Film ab!

Der Hamburger Tischlermeister Kai Holst präsentiert seine Leistungen u.a. mit einem zweiminütigen Werbespot im Infokanal der örtlichen Klinik. Was das bringt und was es kostet, lesen Sie in dieser ersten Folge der neuen Beitragsreihe „Kreativ Verkaufen“.

Wandel durch Handel

Die Krise im Tischlerhandwerk zwingt zu neuen Strategien. So kann der Verkauf von anspruchsvollen Fremdprodukten zum wichtigen Umsatzbringer werden und dem Handwerker obendrein neue Kunden zuführen.