Startseite » Technik »

»Zukunftssicheres Konzept«

Technik
»Zukunftssicheres Konzept«

TopaTeam-Marketingleiter Martin Tittes (links),Geschäfts- führer Michael Ritz
TopaTeam ist das erfolgreichste Franchisesystem für Tischler und Schreiner. Geschäftsführer Michael Ritz und Marketingleiter Martin Tittes verraten im Gespräch mit dds, woran das liegt und was es in der Systemzentrale Neues gibt.

Herr Ritz, Herr Tittes, wie würden Sie Ihr Erfolgsrezept in einem Satz beschreiben?

Ritz: Handwerk mit Handel zu verbinden ist ein zukunftssicheres, tragfähiges Konzept. Wir bieten ein starkes Zukaufsortiment, exklusive Marketingtools und intensive Betreuung vor Ort.
TopaTeam hat zur Zeit 140 Franchisenehmer und 200 Vertriebspartner. Was unterscheidet die Beiden voneinander?
Ritz: Unsere Franchisenehmer haben sich konsequent der Idee »Handwerk und Handel« verschrieben. Sie haben Gebietsschutz, bekommen von uns eine intensive Marketingunterstützung, profitieren von der überregionalen Werbung wie z. B. den Anzeigen in »Schöner Wohnen« und erhalten bessere Einkaufskonditionen.
Mit dem Konzept »TopaTeam-Studio« haben Sie jetzt eine dritte Art der Partnerbeziehung aus der Taufe gehoben. Was hat es damit auf sich?
Tittes: Das Studio-Konzept ist für Franchisenehmer gedacht, die mehr wollen. Zielgruppe sind Unternehmer die mit TopaTeam groß geworden sind und nach Möglichkeiten suchen, sich weiter zu entwickeln. Beim Studio-Konzept steht weniger der jeweilige Betrieb, als vielmehr die Marke TopaTeam im Vordergrund. Es handelt sich im Prinzip um reinrassiges, professionelles Franchising. Das Konzept ist vom Grundsatz her auch für Existenzgründer geeignet. Das erste Studio hat übrigens gerade in Ahrensburg eröffnet.
Halten Sie nach wie vor an Ihrem Ziel von bundesweit 1200 TopaTeam-Partnern fest?
Ritz: Ja, langfristig halten wir das für machbar. Wir haben Deutschland nach der Kaufkraft in etwa 400 Gebiete aufgeteilt, sprich 400 Franchisenehmer sind möglich. Erfahrungsgemäß finden sich pro Gebiet zudem ein bis drei Vertriebspartner, wodurch sich die von Ihnen erwähnte Gesamtzahl ergibt.
In den letzten zwei Jahren hat sich die Zahl der Partner aber nicht gerade erhöht …
Ritz: Das ist richtig. Wir haben in dieser Zeit verschiedene Qualifizierungsmaßnahmen auf den Weg gebracht, die den ein oder anderen Betrieb womöglich überforderten und zum Ausstieg bewogen haben. Wir haben einen hohen Anspruch an unsere Partner – die Bereitschaft permanent an sich zu arbeiten gehört dazu. Für uns zählt nicht die Zahl der Partner zum Zeitpunkt x, sondern die Qualität und Solidität der Unternehmen. Der Umsatz pro Partner ist im genannten Zeitraum übrigens deutlich nach oben gegangen!
Was zeichnet eigentlich einen guten Franchisenehmer aus?
Tittes: Er muss offen für den Verkauf sein und etwas bewegen wollen. Eine solide finanzielle Basis ist notwendig – als Notnagel für Betriebe in der Krise eignet sich TopaTeam definitiv nicht.

Service TopaTeam Wohnkultur
Zweites Standbein für Schreiner durch Zukauf von Möbeln und Wohnraumlösungen. TopaTeam AG 85283 Wolnzach Tel.: (08442) 9282-0, Fax: -22 www.topateam.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2020

EINZELHEFT

ABO

Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »