Nesting in der Holzbearbeitung

Der Begriff „Nesting“ kommt aus dem englischen und bedeutet „Verschachteln“. In der Holzbearbeitung versteht man darunter das Verfahren, flächige Materialien wie MDF- oder Dekorspanplatten mit möglichst wenig Verschnitt in kleinere Teile aufzuteilen (Symbolfoto: Holz-Her).

MASCHINEN, WERKZEUGE UND SOFTWARE FÜR NESTING

01_Cindy_Damen_CNC_FixChip_11.jpg
Nestinggerechter Dübel

Dübeln heute

Betreiber von Nesting-Maschinen hatten zum Verbinden der Platten bisher drei Alternativen: separates Dübelbohren, teure Verbinder oder die......

DSC_0142-Bearbeitet-2.jpg
Digitalisierte Schreinerei

Klein, aber effizient

Die Werkstatt war für die Plattenverarbeitung zu klein. Mario Esch ärgerte sich über einen Zahlendreher beim Ordern eines Schrankes beim......

2019-03_2.jpg
Nesting-CNC von SCM

Flexibel, schnell, offen

Der Markt fordert flexible und schnelle Technik. In diesem Sinne hat SCM die Nesting-Baureihe Morbidelli-X entwickelt. Offen passt sie sich etwa dem......

IMG_0083_pianogrigio.jpg
Nesting-CNC von Biesse

Nesting und viel mehr

Wie komfortabel Nesting auf engstem Raum gelingen kann, zeigt Biesse mit dem neuen Bearbeitungszentrum Rover A Smart FT....

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »