Vielseitiges Leichtbaumaterial von Renolit

Wasserfeste Formteile

Renolit-Gorcell.jpg
Renolit stellt einen neuen Kernwerkstoff für Formteile vor

Leicht, in engen Radien verformbar, wasserfest und beständig gegen Verrottung: Renolit Gorcell veneer-flex und flex sind technisch hochwertige Kernmaterialien für formverleimte Elemente. In Verbindung mit dünnen Deckschichten wie Renolit Cork-Stock oder Renolit Wood-Stock oder kombiniert mit CPL oder Furnier sind enge Radien ab drei Schichten herstellbar. Geringe Dichte kombiniert mit sehr hoher Druckbeständigkeit macht den Leichtbau-Werkstoff zu einem idealen Kernmaterial für Formteile. Renolit Gorcell wird in Europa gefertigt und ist vollständig recycelbar. Für die Verarbeitung kommen die herkömmlichen Werkzeuge sowie Verbindungs- und Verklebungstechniken aus der industriellen und handwerk-lichen Holzverarbeitung zum Einsatz. Renolit Gorcell flex in Verbindung mit 1,1-mm- Cork-Stock-Decklagen lässt sich um Innenradien von 20 mm biegen. Die erzielte Oberfläche ist homogen und rund, das Bauteil extrem biegesteif. Zum Vergleich: Mit Biegesperrholz aus Ceiba oder Pappel lassen sich im günstigen Fall Radien von 50 mm umsetzen, mit einem Leichtbausperrholz aus Balsa Radien von etwa 80 mm. Für Möbelteile und Komponenten des Innenausbau aus Gorcell und Gorcell Veneer-Flex können übliche Beschläge verwendet werden. Besonders feste Verbindungen sind mit Materialeinlagen möglich. Informationen erteilt die Serviceabteilung von Renolit Design.

Renolit SE

67547 Worms

Tel.: (06241) 3-030, Fax: -8058

www.renolit.com

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »