Werkstoffe

Ist es Holz oder ist es Stoff?

Alpi zeigt Furnieroberflächen mit der Optik von Textilien

Der italienische Holzwerkstoff-Produzent Alpi ist bekannt für seine extravaganten Experimente mit dem Material Holz – am Rande von dessen natürlichen Grenzen, was Aussehen und Funktionalität betrifft. Eine neue Entwicklung des Herstellers in seiner »Atelier Collection« ist ein Schichtholz, dessen Oberfläche aus textilen Fasern gewebt zu sein scheint. Es entsteht durch z.T. mehrfaches Aufschneiden und erneutes Verleimen, quer zur Schicht-Richtung, von Furnieren. Dadurch zeigt das Material Strukturen, die aussehen wie Baumwolle mit Nadelstreifen oder Tweed mit seinen fischgrätartig gegeneinanderlaufenden Gewebefäden. Die Schichthölzer stehen in Blättern mit einer Größe von 250 x 65 cm zur Verfügung.

Halle 6.1, Stand D 48
Alpi SpA I-47015 Modigliana Tel.: (0521) 999-19897 www.alpiwood.com

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »