1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Gestaltung » Innenausbau »

Vergoldermeisterin Claudia Bachofer

Vergoldete Glasoberflächen für den Innenausbau
Glas als Träger edler Metalle

Blattgold und andere edle Metalle entfalten zunehmend auf täglich genutzten Dingen, wie auf Küchenfronten oder auf Glas, ihre außergewöhnliche Wirkkraft. Vergoldermeisterin Claudia Bachofer gelingt mit innovativen Techniken, die Oberflächen beanspruchbar auszuführen.

Ursprünglich war der Einsatz von Gold und anderen Edelmetallen Gegenständen der weltlichen und religiösen Elite vorbehalten. Davon zeugen ägyptische Totenmasken, adlige Wappen oder religiöse Objekte. Waren es damals eher dekorative Einzelgegenstände, veredelt man heute flächige Verkleidungen und ganze Möbelfronten. Besondere Oberflächen erzeugen eine andere, auch gestalterische, prägende Raumqualität.

Schnell kommt die Frage von Kunden oder auch Planern und Innenarchitekten an Vergoldermeisterin Claudia Bachofer: »Wie beanspruchbar ist die Oberfläche eigentlich?« Eine berechtigte Frage bei einem profanen Nutzgegenstand wie einer Tischplatte oder einer Küchenfront. Durch die inzwischen fast 40-jährige Erfahrung mit Oberflächentechniken als selbstständige Vergoldermeisterin gibt es heute fast nichts, für das sie keine Lösung anbieten kann.

40 Jahre Erfahrung und Wissen

Der Wetterhahn auf dem Kirchturm, der klassische Bilderrahmen oder der Edelausbau der weltgrößten Jachten – dort wirken Bewegung, salzhaltige Luft und die unterschiedlichsten Klimazonen mit variierenden Temperaturen und Luftfeuchtigkeit auf die Oberflächen, gepaart mit allerhöchsten Ansprüchen – verlangen Tag für Tag innovative Weiterentwicklungen der Techniken ihres Teams mit Hauptinnovator Sohn Leon .

Der klassische Aufbau mit Kreidegrund beinhaltet 15 Zwischenschritte mit viel Schleifarbeit, um die 1/8000 mm dünnen Blättchen dauerhaft zu fixieren und zum Strahlen zu bringen. Bei Werkstoffen wie Glas sind es nicht viel weniger Arbeitsgänge, denn die Untergrundvorbereitung, der Kleberaufbau und der finale Oberflächenschutz bilden aufeinander abgestimmt die Voraussetzung, damit täglich genutzte Dinge geeignet geschützt sind.

Die Anfragen nach wertigen Glasveredelungen nehmen zu, ob für Glasschiebetüren, Trennwände, Nischenrückwände oder Fronten bei Küchenbauern, Tischplatten oder Rahmenfüllungen – Glas bietet so viel mehr Möglichkeiten als die gängigen Sandstrahl- oder Siebdrucklösungen.

Im Zusammenspiel mit Sonnenlicht oder auch gezielt eingesetzter LED-Lichttechnik lässt sich für jedes Objekt definiert die Charakteristik für die Umgebung eines Kunden mit seinem Material erschaffen. Palladium, Gold, Silber in variierenden Legierungen oder auch günstigere Blattmetalle wie Messing, oder Aluminium, verarbeitet mit der geeigneten Technik, ob gecrasht gefaltet, matt aufgelegt oder hochglänzend auspoliert, helfen, eine unerschöpfliche Vielfalt für das jeweilige Objekt anbieten zu können und dann auch umzusetzen.

Bei aller Technikkompetenz bleibt das Handwerk mit dem Hauch von dünnst geschlagenem Metall echtes Handwerk. Ohne ruhige Hand und eine ausgeglichene innere Haltung gelingt kein punktgenaues Auflegen von Hunderten Blättchen für ein Objekt auf den fixierenden Untergrund – unverrückbar.

Wer selbst Hand anlegen will oder ein Gespür für das einzigartige Veredeln von Möbel- und Glasoberflächen bekommen möchte, ist eingeladen, sich bei den im Steckbrief genannten Kontakten zu melden – dann werden dds und Claudia Bachofer wieder gemeinsam motivierende Workshops anbieten. -HN


Claudia Bachofer,
Vergoldermeisterin

»Die Veredelung mit Blattmetall gelingt nur dann richtig gut, wenn ich den Prozess auch innerlich begleite!«


Oberflächen Workshop

In Zusammenarbeit mit Vergoldermeisterin Claudia Bachofer wird dds wieder Workshops für TischlerInnen/Schreiner und Designer mit Interesse an edlen Oberflächentechniken durchführen.
Ort: Vergolderwerkstätte Bachofer in 72636 Frickenhausen
Bei Interesse bitte Anfragen unter:
dds@konradin.de
www.die-vergolder.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]