Startseite » Branche » News »

Messe Düsseldorf sorgt mit HEPA-Filtern für gute Raumluft in den Hallen

HEPA-Virenschutz
Messe Düsseldorf mit feinen Filtern

HEPA-Filter bieten einen zusätzlichen Infektionsschutz
HEPA-Filter bieten einen zusätzlichen Infektionsschutz und leisten einen Beitrag zu einer nachhaltigen Messe Foto: Messe Düsseldorf/CTillmann

Bis Ende Juni 2022 wird das komplette Düsseldorfer Messe- und Kongressgelände mit HEPA-Filtern bestückt sein. Diese Hochleistungspartikelfilter bringen eine klinisch reine Luft in die Hallen ein bei zugleich niedrigerem Heiz- und Kälteenergieverbrauch.

Sie gilt als die aktuell effektivste Luftbehandlungstechnologie. HEPA-Filter entfernen 99,9 Prozent der Viren, Bakterien und andere Partikel aus der Luft. Diese Hochleistungspartikelfilter sorgen unter anderem in OP-Sälen, auf Intensivstationen sowie nun auch bei der Messe Düsseldorf und Düsseldorf Congress für höchste Luftqualität. Die Hallen 1, 9 bis 17 sowie das Congress Center Düsseldorf sind bereits umgerüstet. Von der Investitionssumme in Höhe von 1,4 Millionen Euro für die komplette Umrüstung hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) 80 Prozent im Rahmen eines Förderprogramms übernommen.

Infektionsrisiko sinkt auf Minimum

Wolfram N. Diener, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf, betont die Vorteile für den Restart der Düsseldorfer Messen: »Unsere neuen HEPA-Filter tragen dazu bei, dass wir allen Gästen größtmöglichen Schutz während unserer Messen bieten können. Gemeinsam mit unseren leistungsstarken Belüftungsanlagen, unseren freiwilligen Hygienemaßnahmen, unserem weitläufigen Gelände und großzügigen Hallen senken wir das Infektionsrisiko auf ein Minimum. Nach zwei Pandemiejahren und einer Zeit intensiver digitaler Kommunikation können die Teilnehmenden wieder mit einem guten Gefühl netzwerken, Geschäfte anbahnen und Innovationen erleben.«

Die HEPA-Filter ergänzen und entlasten die bereits leistungsstarke Belüftung der Messe Düsseldorf. Das vollautomatisierte System sorgt für eine optimale Luftqualität und bringt pro Stunde 10 Mio. m³ frische Außenluft ein. Dazu sind in den Hallen rund 60.000 Messpunkte und über 10 km Lüftungsrohre verbaut.

Branchenmessen in Düsseldorf

In Düsseldorf finden regelmäßig internationale Branchemessen und -kongresse statt, die nun von dieser Technik profitieren: als nächstes beispielsweise die Glasstec, die Kunststoffmesse K, oder im kommenden Frühjahr wieder die Boot und die EuroShop.

Was bedeutet HEPA?

HEPA ist die Abkürzung für »High Efficiency Particulate Air«. Dies bezeichnet Luftfilter, die in der Lage sind, Schwebeteilchen bis zu einer Größe von 0,1–0,3 Mikrometer (µm) abscheiden zu können. Die Klasse H13 erreicht einen Abscheidegrad von 99,95 %, H14 sogar 99,995 %. Auch Viren, Pollen, Asbestfasern und andere Partikel in dieser Größenordnung werden aus der Luft ausgesondert.

Weitere Beiträge zum HEPA-Filter


Mehr Branchennews…

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]