Startseite » Ausbildung » dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung »

Mitmachen lohnt sich

dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung
Mitmachen lohnt sich

Bereits zum fünften Mal schreiben wir den mit 10 000 Euro dotierten dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung für junge Talente im Tischler- und Schreinerhandwerk aus. Bist du dabei? Dann bewirb dich jetzt bis 31. März 2017.

Der dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung richtet sich gleichermaßen an inspirierte Gestalter und versierte Techniker, an begnadete Handwerker wie an aufstrebende Jung- und Unternehmertalente. Es ist dabei unerheblich, ob ihr gerade erst mit der Ausbildung begonnen habt oder bereits mit beiden Beinen im Beruf steht. Wichtig ist aber, dass für die Jury ein Gesamtbild eurer Persönlichkeit entsteht. Darum bitten wir alle Bewerber um einige Angaben zum bisherigen Lebenslauf und um bis zu fünf dokumentierte Projekte aus der beruflichen oder privaten Tätigkeit im Handwerk. Es kann das Gesellenstück oder Meisterstück sein, aber auch eine Studienarbeit oder eine erst anfänglich erprobte Unternehmensidee. Für die Jury ist entscheidend, dass eine besondere Begabung erkennbar ist: Der dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung versteht sich als Exzellenzförderung, mit der die begabtesten Tischlerinnen und Tischler in ihrer weiteren beruflichen Entwicklung unterstützt werden sollen. Eine siebenköpfige Jury aus Persönlichkeiten der Branche wählt die Preisträger aus und bestimmt die Verteilung des Preisgeldes.

Was ihr tun müsst? Unter diesem Link könnt ihr die Bewerbungsunterlagen downloaden. Einfach ausdrucken und ausgefüllt mit Fotos oder Zeichnungen eurer Projekte per Post an uns zurückschicken. Teilnehmen kann, wer zum Bewerbungsschluss am 31. März 2017 noch keine 27 Jahre alt ist. Im April 2017 entscheidet die Jury über die Preisvergabe, die dann zur Messe Ligna in Hannover am 13. Mai 2017 stattfindet. –JN

Jetzt bewerben!

Die Bewerbung um den dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung 2017 ist ab sofort möglich. Die Einsendefrist endet am 31. März.
Der Preis wird unterstützt von Festool, Format-4 und Ostermann.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »