Startseite » Technik » Zubehör »

Verstellantriebe für Küchen von Linak

Verstellantriebe für Küchen von Linak
Möbel mit Bewegung

Elektrische Verstellantriebe bringen Küchen im besten Wortsinn auf ein neues Niveau. Dies bietet neue Chancen für das Tischler-/Schreinerhandwerk.

Eine elektrische Höhenverstellung so wie es bei Steh-Sitz-Arbeitsplätzen bereits Gang und gebe ist, hebt jede Küche auf ein neues Komfort-Level. Die Küche war schon immer ein Raum, in dem die besten Partys endeten, in dem Hausaufgaben gemacht werden und ja natürlich – in dem auch gekocht wird. Jetzt wird in der Küche auch mehr und mehr gearbeitet. Das hat die Pandemie deutlich gemacht. Gefordert ist mehr Individualität. Genau hier liegt eine Chance für Tischler/Schreiner gegenüber industriellen Herstellern.

Sie bauen ihre Küchen nach Kundenwunsch und müssen nicht auf komplexe Produktionsprozesse Rücksicht nehmen. Ergonomie und Multifunktionalität sind die wichtigsten Argumente. Jeder, der gerne kocht, kennt das Problem: Entweder ist die Arbeitsplatte zu hoch oder zu niedrig. Mit den Produkten von Linak können Tischler/Schreiner dies lösen. Und zwar ganz einfach per »Plug-and-Play«. So passen sich beispielsweise die Arbeitsplatten auf die Größe des jeweiligen Nutzers an. Hier kommt das Produkt Baselift ins Spiel. Er verschwindet einfach im Sockel und hebt per Knopfdruck die gesamte Kücheninsel oder die Küchenzeile bis zu zehn Zentimeter an.

Dabei spielt es keine Rolle, ob auf der Insel eine schwere Natursteinplatte liegt oder ob Elektrogeräte integriert sind. Jedes einzelne Baselift-Modul kann bis zu 150 kg anheben. Bis zu 16 Module lassen sich miteinander verbinden und unter einer Inseln integrieren. Der skalierbare Aufbau wertet große und auch kleine Inseln kostengünstig mit einer Höhenverstellung auf.

Verstellantriebe Küchen: Je nach Situation flexibel

Denkt man multifunktional, sind es flexible Möbel die für viele verschiedene Tätigkeiten infrage kommen. Ein stromunabhängiger elektrisch höhenverstellbarer Beistelltisch in der Küche kann so praktisch sein: Er wird einfach situationsspezifisch verstellt. Mal als Steh-Sitz-Schreibtisch, mal als Verlängerung der Arbeitsplatte, mal als Bartisch. Mittels einer smarten Bedienung – einfach per Knopfdruck – verfährt der Tisch in die gewünschte Position. Auch hier bietet Linak unterschiedliche Hubsäulen und Lösungen an.

Wenn eine hohe Stabilität und Kraft gefordert werden, dann eignet sich die neue Hubsäule LC1. Bis zu 4 000 N kann die dreiteilige Hubsäule aufbringen. Die Deskline-Versionen der LC1 sind kompatibel mit der Steuereinheit CBD6S und können mit allen Desk Panels verwendet werden – ganz einfach Plug & Play. Die Kombination aus hoher Verstellkraft, robuster Konstruktion und hohem Biegemoment macht die Säule zur idealen Wahl, wenn es auf Leistung und Zuverlässigkeit ankommt.

Linak ist europäischer Hersteller und hat in den 90er-Jahren die Idee des elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisches auf den Markt gebracht. Das Unternehmen aus Nidda im hessichen Wetteraukreis arbeitet mit unterschiedlichen Gestelllieferanten zusammen und ist so in der Lage, individuell auf die unterschiedlichen Anforderungen zu reagieren.

Linak GmbH
An der Berufsschule 7
63667 Nidda
Tel. +49 6043 9655-0
www.bewegte-moebel.de

Jedes einzelne Baselift-Modul kann bis zu 150 kg anheben
Foto: Linak GmbH

Weitere Beiträge zu höhenverstellbare Produkte von Linak

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]