1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik »

Wenn konventionelle Beschläge stören

Technik
Wenn konventionelle Beschläge stören

Wenn konventionelle Beschläge stören
Unsichtbares Schiebetürschloss von Burg, designet von Filip Guicking
Burg zeigt das unsichtbare Schiebetürschloss

Der Schließsystemhersteller Burg präsentiert zur Messe u.a. die Ergebnisse eines studentischen Wettbewerbs, darunter ein unsichtbares Schiebetürschloss. Der Student Filip Guicking hatte ein extrem flach bauendes Schloss entwickelt, das in Schiebetüren von konventionellen und begehbaren Schränken, Raumteilern und flexiblen Raumsystemen zum Einsatz kommen soll. Anlass für diese Design-Idee war die Erkenntnis, dass konventionelle Schlösser hier eigentlich immer störend wirken und das Design sowie die Funktion des Gesamtelementes selten positiv beeinflussen. Was als gezeichnete Idee auf den ersten Blick überzeugte, war in der Praxis nicht einfach zu realisieren. Burg setzt dies nun durch einen Kunstgriff um: elektrische Aktoren statt des mechanischen Gestänges. Halle 8.1, Stand E11/E11a

Burg F. W. Lüling KG s 58300 Wetter/Ruhr Tel.: (02335) 6308-0, Fax: -999 www.burg.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »