Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Update aus dem Schwarzwald

Ruwi hat seine Unterflurfräse sicherheitstechnisch überarbeitet
Update aus dem Schwarzwald

Bild_zu_Messetext[2][2]_(2).jpg
Sicherer Fräsen: Ruwis neue Plexiglasabdeckung Foto: Ruwi GmbH

Flexibel, durchdacht und einfach zu bedienen – so hilft die Ruwi-Unterflurfräse schon in vielen Betrieben bei der Arbeit. Bestückt mit den am häufigsten verwendeten Werkzeugen, stellt sie diese ohne zusätzliche Rüstzeit, schnell und wiederholgenau bereit, um Werkstücke effizient und rüstzeitoptimiert zu bearbeiten. Um die Maschine noch sicherer zu machen, wurde die Werkzeugverdeckung nun modifiziert: Durch die neue, transparente Plexiglasabdeckung mit Anfahrhilfe hat der Benutzer das Werkzeug und den Fräsvorgang immer im Blick, ist aber vor ungewolltem Zugriff geschützt. An seinem Messestand auf der Holz-Handwerk zeigt der Hersteller ansonsten praxisgerechte Lösungen zur Arbeitsplatzgestaltung und Zeiteinsparung im Holzbereich. So bieten z. B. die höhenverstellbare Arbeitstische in verschiedenen Ausführungen mit dem passenden Zubehör beste Arbeitsbedingungen für jeden Anwendungsfall.

Halle 12, Stand 111

Ruwi GmbH

78737 Fluorn-Winzeln

Tel.: (07402) 8414, Fax: 904215

www.ruwi.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 3
Aktuelle Ausgabe
03/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »