Der Maschinenhersteller Ganner baut Maschinen mit ungewöhnlichen Konzepten

CNC-Maschinen mit geringem Platzbedarf

Ganner stellt auf der Holz-Handwerk u.a. das CNC Bearbeitungszentrum Gannomat ProTec aus, eine kompakte Maschine für die Komplettbearbeitung von Möbelteilen: Bohren, Nuten und Fräsen. Der Flächenbedarf der Maschine beträgt lediglich 3,3 m2. Durch den horizontalen bzw. liegenden Werkstücktransport und die Bearbeitung von unten ergeben sich für den Anwender Vorteile, wie z.B. das einfache Be- und Entladen sehr langer bzw. schwerer Werkstücke. Das Werkstück wird durch einen Zangengreifer transportiert. Bei dem Transportsystem wird die Werkstückstärke automatisch eingestellt. Auch 4-Seiten-Formatieren ist mit der Maschine möglich, ebenso wie komplexere Fräsarbeiten z.B. in Massivholz. Ein automatischer Werkzeugwechsler ist optional erhältlich, ebenso wie ein Zusatzpaket für die Verarbeitung von Lamello P-System Möbelverbindern. Hierbei werden die Verbindertaschen für Lamello Clamex , Tenso und/oder Divario vollautomatisch gefräst, sowie die notwendige 6-mm-Bohrung für den Clamex gesetzt.

Außerdem in Nürnberg zu sehen: Gannomat Index, ein CNC-gesteuerter Bohr-, Leim- und Dübeleintreibautomat. Er wurde speziell für die Kommissions- und Serienfertigung von Korpusmöbeln, Schubkästen, Rahmenteilen, Massivholzleisten etc. entwickelt, sowie für die Verarbeitung von Dübeln in Holztüren und Holzfenstern. Eine große Auswahl an Zubehör ermöglicht eine kundenspezifische Ausstattung je nach Bedarf.

Halle 9, Stand 123

Erwin Ganner GmbH & Co. KG

A 6410 Telfs

Tel.: +43 (5262) 62532-0

www.gannomat.at

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »