Startseite » Technik »

Komfort im Denkmal

Technik
Komfort im Denkmal

Innendämmung von Pavatex

Für historische Gebäude lässt der Denkmalschutz oft keine Außendämmung zu, so auch für den von Architekt Uwe Giersdorff bewohnten Wasserturm in Eilenburg bei Leipzig. Mit den günstigen Diffusionseigenschaften und der guten Speicherfähigkeit der Holzfaserdämmplatten von Pavatex lassen sich vielfach auftretende Feuchteprobleme vermeiden. Für die speziellen Anforderungen an eine Wärmedämmung spielte beim Wasserturm der Feuchteschutz des Dämmmaterials eine wichtige Rolle. Mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,045 W/(mK) schützen die »Diffutherm«-Dämmplatten die Bewohner vor Kälte im Winter sowie sommerlicher Hitze. Durch ihren Diffusionswiderstand von µ=5 garantieren die diffusionsoffenen Holzfaserdämmstoffe zudem einen hervorragenden Feuchteschutz. So absorbieren die Dämmelemente gut den entstehenden Wasserdampf und geben diesen wieder an die Raumluft ab. Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit werden dadurch stets ausgeglichen.

Pavatex GmbH 88299 Leutkirch Tel.: (07561) 9855-0, Fax: -30 www.pavatex.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »