Startseite » Technik »

Gestalten in Polaritäten

Technik
Gestalten in Polaritäten

Auf der ZOW 2010 stellte Rehau Oberflächen von samtig matt bis hochglänzend vor, kontrastreich inszeniert oder wohltemperiert abgestimmt. Kreativ geht der Spezialist für Polymere auch mit dem Werkstoff Glas um – im Original und als Reproduktion.

Mit Glanzgraden unter sechs Punkt erzielt Rehau edelmatte Oberflächen, die neben ihrer besonderen Optik und Haptik kratzbeständig und schmutzunempfindlich sind. Zum Designverbund gehören wie gewohnt Kanten, Schrankrollladen- und Wandanschlusssysteme. Im Bereich Metallicoberflächen reicht das Spektrum der Reproduktionen von kühlem Titan und Aluminium über warmes Kupfer und Gold bis zu spiegelndem Chrom. Eine Optik aus einem Guss ermöglicht die spezielle Kantentechnik Raukantex Laser Edge (vgl. dds 8/2009, S. 58). Es entsteht eine kleberlose Verbindung mit geschweißter Nullfuge. Vergilbte oder verschmutzte Klebstofffugen gehören der Vergangenheit an. Darüber hinaus erhöht die Verschweißung von Kante und Platte deren Beständigkeit gegen Wärme und Feuchtigkeit.

Echtglas-Lamellen in Schwarz, Weiß oder satiniert sind der Eycatcher beim Rollladensystem Vetroline. Dazu bietet Rehau gläsern wirkende Kanten aus der Produktlinie Raukantex Visions an. Das Glas von der Rolle erweckt besonders mit eingebrachter V-Nut den Eindruck einer Echtglasplatte, gelagert auf einer Trägerplatte aus Metall oder Holz.
Rehau AG + Co 95111 Rehau Tel.: (09283) 77-0 www.rehau.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »