EDV

HWK Konstanz setzt auf CAD/CAM-Schulungskonzept nach Hamburger Modell

Längst sind im Schreinerhandwerk CAD- und CNC-Anwendungen eine Selbstverständlichkeit und Teil der Meisterausbildung geworden. Vor diesem Hintergrund will die Handwerkskammer Konstanz in ihrer Waldshuter Bildungsakademie Schreiner auf dem aktuellen Stand der Technik schulen. Dabei arbeitet die Akademie mit dem Institut für Angewandte Bautechnik (ABT) der Technischen Universität Hamburg zusammen. Dieses Institut hat im sogenannten Hamburger Modell ein Schulungskonzept entwickelt, das dazu beiträgt, die Produktivität in Schreinerbetrieben durch sinnvoll abgestimmte Technik- und Strukturumstellungen zu steigern. Im Mittelpunkt steht dabei eine CAD/CAM-Software, die es ermöglicht, Zeichnungen weitgehend automatisiert an ein Bearbeitungszentrum zu übergeben. Dadurch entfällt die Nachprogrammierung an der Maschine.

www.bildungsakademie.de

www.tuhh-abt.de

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »