Reichert_Reliefholz_im_Bad.jpg
Baden zwischen Balken: mit Thermoholz kein Problem
Reichert-Reliefholz jetzt auch für Feuchträume

Zur Entspannung Holz

Reichert Holztechnik bietet seine Reliefholz-Wandpaneele jetzt auch in einer feuchtraumtauglichen Version an. Der Hersteller setzt dafür ein thermisches Verfahren ein, das das Quell- und Schwundverhalten extrem einschränkt: In sauerstoffarmer Atmosphäre wird das Holz karamellisiert und verfärbt sich braun. So erhält Reliefholz by Nature Spa eine spezielle, gebräunte Optik. Die 3D-Oberflächen werden weitestgehend handgefertigt. Im Unterschied zu den bisherigen Varianten ist das neue Reliefholz auf einer feuchtigkeitsbeständigen Schichtholz-Trägerplatte verklebt. Dadurch kann es in Wellnessbereichen, Hallenbädern und in nicht unmittelbar bewitterten Außenbereichen verwendet werden. Die bauphysikalischen Anforderungen an eine sachgemäß ausreichende Hinterlüftung der Wandkonstruktion sind dabei weiterhin zu berücksichtigen.

Reichert GmbH & Co. KG

72285 Pfalzgrafenweiler

Tel.: (07445) 8503-0, Fax: -8900

www.reliefholz.de