1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Bauelemente »

Zimmerei Lübbehüsen realisiert Fachwerkhaus

Neues Fachwerkhaus in traditioneller Bauweise
Zeitreise ins Neue

Altbau-Erfahrung kann auch für Neubauten nützlich sein. Eine Zimmerei in Südoldenburg weiß noch, wie Fachwerkhaus geht.

Warum bauen Menschen heute Fachwerkhäuser? Heinrich Lübbehüsen meint dazu: »Jede moderne Bauweise ist immer nur für einige Jahre gefragt. Ein Fachwerkhaus ist zeitlos, wirkt landschaftsprägend und gehört hier in die Region.« Der Senior-Chef der Zimmerei Lübbehüsen in Cappeln-Wißmühlen bei Cloppenburg kennt sich damit aus.

Wer Eichenfachwerk haben will, für den ist Lübbehüsens 30-Mitarbeiter-Betrieb in der Region der erste Ansprechpartner. »Wir haben bei dem Neubau regionaltypische Elemente aufgegriffen«, sagt Lübbehüsen. »Dazu zählen das große Tor, das heute jedoch verglast ist und die Sieddör – die Seitentür, die bei historischen Bauten direkt in die Küche führte.«

Das Fachwerk des Wohnhauses besteht aus handverlesenem, vorab gelagertem Eichenholz. Doch nur die Bauweise ist traditionell. Ansonsten galten heutige Standards, auch was die Oberflächen der Fassade betraf. Als Beschichtung wurde das hochdeckende und wetterfeste Rofalin Acryl von Remmers verwendet.

Alle Außenflächen des Fachwerks sind mit der Beschichtung HSL-30/m 3in1 behandelt, die nicht nur Lasur, sondern auch Grundierung und Imprägnierung ist. Sie ist atmungsaktiv, dringt tief ein und schützt vor Feuchtigkeit, UV-Strahlen, Fäulnis, Bläue, Algen und Wespenfraß.

Die Fenster und Türen kamen nicht von den Lübbehüsens, sondern von der Tischlerei Seel in Lindern, die 16 weiße Holzfenster produziert und eingebaut hat, zwei weiße Seitentüren und eine grüne Korbbogen-Tür, also die Dielentür. Hierfür wurden Beschichtungen der wasserbasierten Induline-Serie von Remmers verwendet: Auch sie tragen dazu bei, dass der Neubau seine historischen Vorbilder mutmaßlich an Beständigkeit noch übertreffen wird.

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Tel. +49 5432 830
www.remmers.de


Weitere Beiträge und Produkte von Remmers

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]