Startseite » Technik »

Tischplatten von Schorn & Groh

Urige Tischplatten aus rohem Schnittholz von Furnierhändler Schorn & Groh
Am Stammtisch versammelt

Ein markantes Stück Natur als Blickfang im Innenraum – das sind die massiven Tischplatten von Schorn & Groh, verfügbar in Längen zwischen 250 und 700 cm und in Breiten ab 90 cm aufwärts.

Beliebte Holzarten wie Europäische Eiche, Libanon Zeder, astiger Redwood, Platane, Nussbaum, Europäischer Ahorn oder Rüster gehören zum Standardprogramm, sofern die Länge zwischen 300 und 550 cm beträgt, andere Längen und Holzarten gibt es auf Anfrage. Die Plattenstärken liegen zwischen 50 und 130 mm. Die Bohlen sind mit oder ohne besäumte Kante erhältlich. So unverwechselbar wie die Stämme, aus denen sie gesägt wurden, sind bei den Table Tops vor allem die ursprünglichen Holzmerkmale wie Waldkante, Äste, Risse, Einwüchse, Splint oder Spiegel. Diese werden bewusst und effektvoll in Szene gesetzt,
z. B. mit Epoxidharz.

Schorn & Groh liefert die Tischplatten auf Wunsch in grob vorgeschliffenem Zustand, aber auch kalibriert, gehobelt oder endbehandelt.

Was auch immer Öl, Wachs, Lack oder Epoxidharz später aus den Schmuckstücken machen – ein jeder Stamm kann seine eigene Geschichte erzählen: Zum Beispiel der mehr als 7 m lange, astige Redwood aus dem Kaiserstuhl, der vor mehr als 120 Jahren auf Versuchsanbauflächen der Universität Freiburg gepflanzt wurde und nun als Liebhaberstück in 8 cm dicken Scheiben im Lager in Karlsruhe auf seinen Auftritt wartet. Oder die extravagante Tischplatte aus Briccole-Eiche, aufgesägt aus Holzpfählen aus der Lagune von Venedig, die ihre faszinierende Optik den Fraßhöhlen unter Wasser lebender Schiffsbohrwürmer verdankt.

Alle Tischplatten stammen, ebenso wie das umfangreiche Schnittholzprogramm, aus denselben Wuchsregionen wie die Stämme, aus denen Schorn & Groh seine hochwertigen, FSC- und PEFC-zertifizierten Furniere herstellt. Die wichtigsten Gebiete für die Rundholzeinkäufer des Karlsruher Traditionsunternehmens sind die Wälder in Westeuropa, Osteuropa und Nordamerika. Dadurch können die Hölzer, egal ob fein gemessert oder grob gesägt, immer passend zueinander eingesetzt werden und sorgen im hochwertigen lnnenausbau sowie im Möbel- oder Yachtbau stets für ein harmonisches Gesamtbild.

Schorn & Groh GmbH
Printzstraße 15-17
76139 Karlsruhe
Tel.: +49 721 962450
www.sg-veneers.com

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]