Startseite » Haustüren »

»SmartDoor«: die intelligente Tür für die Wohnungswirtschaft

Haustüren Zubehör
»SmartDoor«: die intelligente Tür für die Wohnungswirtschaft

Imagebild_SmartDOORS_12-2018.jpg
Die Kiwi-Technologie der SmartDoor funktioniert parallel zum üblichen Schlüssel

Der Schweizer Türenhersteller Arbonia (Prüm, Garant, RWD Schlatter u. a.) hat in Zusammenarbeit mit der Kiwi.ki GmbH eine komplett integrierte Zugangslösung für Wohnungseingangstüren auf den Markt gebracht. Bei der »SmartDoor«, die jetzt von Prüm vorgestellt wurde, ist die Sensortechnik von Kiwi im Türblatt vorinstalliert und steuert das Motorschloss an der Tür. Die Tür wird unmittelbar nach der Montage automatisch mit der Kiwi-Infrastruktur verbunden und kann per Webportal, App oder Transponder bedient werden. Zutrittsrechte lassen sich einfach online verwalten. Die SmartDoor gibt es in den Ausführungen »Eco«, »Comfort« und »Premium«.

Im Zuge der Zusammenarbeit hat Arbonia eine Minderheitsbeteiligung an der Berliner Kiwi.ki GmbH erworben.

www.tuer.de, www.kiwi.ki

www.arbonia.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Grafik: Jahresumsatz Tischler

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »