Furnierte Akustikplatten in Wellenform

Wellen gegen Wellen

Wandwellen streuen Schallwellen: Der oberschwäbische Holzwerkstoffhersteller Europlac hat für seine neue Akustikplatte zwei Auszeichnungen namhafter Designwettbewerbe erhalten.

Die akustisch wirksame Wandverkleidung, die Europlac unter der Bezeichnung Inois S Wave anbietet, verbessert den Raumklang und dient zugleich als gestalterisches Element. Trägermaterial ist MDF, die Oberfläche besteht aus Edelholzfurnier mit gefrästen Rillen. Außerdem ist die Sichtseite dreidimensional geformt: Der Querschnitt des Paneels zeigt eine »halbe Welle« – von Wellental bis Wellenberg –, sodass zwei Paneele zusammengelegt eine ganze Welle ergeben; verlegt man jedes zweite Paneel »verkehrt«, entstehen statt der Wellen Stufen, was als dekorative Variante genutzt werden kann.

Das Paneel ist 2018 mit zwei Designpreisen ausgezeichnet worden: Beim German Design Award erhielt Europlac für Inois S Wave eine »Special Mention« für herausragende Designqualität. Beim Materialica Design + Technologie Award, einem Preis, der zugleich Materialentwicklung und Design würdigt, erhielt der Werkstoff einen »Silver-Award«.

Das Produkt macht es dem Verarbeiter leicht: Inois S Wave lässt sich einfach mit Nut und Fremdfeder verlegen. Da das Material in 140 Edelholzarten lieferbar ist, passt es außerdem in nahezu jedes gestalterische Konzept. Es wird mit verschiedenen – auch farbigen – formaldehydfreien MDF-Trägern angeboten, mit oder ohne Bekantung, in den Formaten 2400 x 240 mm und 3000 x 240 mm. Die Oberfläche kann zusätzlich mit Hartwachs-Öl oder UV-Lack beschichtet werden. Wie üblich bei Europlac wird die Platte ab Losgröße 1 nach Kundenwunsch in handwerklicher Qualität gefertigt. Auch eine exklusive Variante mit Messing-Intarsien bietet der Hersteller an, ebenso wie das digitale Bedrucken der Oberfläche.

Röhr GmbH

88069 Tettnang

Tel.: (07542) 9366-0, Fax: -60

www.europlac.de