Lernen von der Natur

Zur Interzum zeigt Europlac Holzwerkstoffe mit technischem und gestalterischem Potenzial. Die Produkte werden in Deutschland entwickelt und in der Slowakei hergestellt.

Stabil wie ein Stamm, flexibel wie ein Ast und vielseitig wie die Natur – nach dieser Devise zeigt Europlac auf der Interzum Bewährtes und Neues. Seit der letzten Messe im Jahr 2017 hat sich bei dem Tettnanger Unternehmen viel getan. Als Weltneuheit wird auf dem Messestand das Produkt Varioplex im Vordergrund stehen, ein Holzwerkstoff, der Flexibilität und Stabilität zugleich verspricht. Die feinen Lamellen sind entweder lose lieferbar oder werkseitig fixiert auf einer Trägerplatte. Das Material ermöglicht unterschiedliche Designs: Einfach und mehrfach verwoben oder in mehr oder weniger ausgeprägter Wellenform.

Inspiriert von der Natur ist auch die 3D-Akustikplatte Inois Wave, ausgezeichnet mit drei namhaften Design-Awards. Auf der Interzum wird das Material erstmalig in einer mikroperforierten Variante gezeigt. Lieferbar in 140 Holzarten und verlegbar in vielen Varianten wie Wellenoptik oder Stufenoptik, passt sich Inois Wave der jeweiligen Umgebung an.

Kreativitätsfördernd verwendbar ist Europlacs neuestes Produkt Colorplac – Eine Multiplexplatte in Birke mit farbiger, endlackierter und dennoch natürlicher Oberfläche. Das farbenfrohe Material sorgt für gute Laune in Kindergärten und Schulen, ganz im Sinne der Europlac-Philosophie: der Einsatz abwechslungsreicher Farben in der Einrichtung fördert bei Kindern Ideenreichtum und räumliches Denken.

Halle 6.1, Stand D 011

Röhr GmbH

88069 Tettnang

Tel.: (07542) 9366-0, Fax: -60

www.europlac.de