Startseite » Gestaltung » Innenausbau »

Mit Kamin und Alpenblick

Innenausbau
Mit Kamin und Alpenblick

Verschiedene Holzarten prägen innen wie außen das Wohnhaus der Bauherren, die als Obstbauern in Langenargen am Bodensee leben. Das Gebäude steht direkt an den Anbauflächen und wird mit den anfallenden Stämmen auch beheizt.

Außenansicht und Inneneinrichtung des modernen Holzbaus zeichnen sich durch eine konsequente Formensprache mit klaren Linien und homogenen Flächen aus – ein Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen Architekt, Schreiner und Bauherren. Auf Wunsch der Bauherren, denen helle, sonnige Räume und ein großer Bezug zur Natur wichtig waren, öffnet sich das Haus über große Glasfronten nach Süden und Westen. Die Bodenplatte des eingeschossigen Gebäudes ist angehoben und scheint dadurch über dem Grund zu schweben – ein Kunstgriff des Architekten, damit die Bewohner über die Apfelbäume hinweg über den Bodensee bis zu den Schweizer Alpen schauen können. Raumhohe Glasschiebetüren verbinden den Wohnraum schwellenlos mit der breiten, umlaufenden Holzterrasse, sodass sich bei geöffneten Türen der Innenraum nahtlos nach außen fortsetzt. Diese Wirkung wird noch verstärkt durch die von innen nach außen durchgehende Lärchenholzverkleidung der Decke. Bemerkenswert ist die Sonnenschutzvorrichtung: An der Vorderkante des Dachüberstands angebrachte helle Stoffrollos bieten großflächig Schatten auf der gesamten Terrasse, ohne die Innenräume zu verdunkeln.

Das Haustürelement ist vollständig verglast, denn der Bauherrin war es wichtig, von der Küche aus das Betriebsgeschehen im Hof im Blick zu haben und zugleich den Kindern beim Spielen im Garten zusehen zu können.
Mal einladend, mal versteckt
Die Tür der neben dem Haupteingang liegenden Schmutzschleuse wurde bündig in die Fassadenschalung integriert. Holz ist auch im Innenraum das bestimmende Material. Für Böden und Möbel fiel die Wahl auf Nussbaum – mit der lebendigen Maserung sollte die Natur das Design vorgeben. Holzboden und -decke verleihen zusammen mit dem Stückholzkamin dem Wohnraum trotz der großen Glasflächen eine warme Atmosphäre. Von hier aus können die Bauherren und ihre Kinder täglich das Gedeihen ihrer Apfelbäume verfolgen. Bettina Rühm

Projektbeteiligte
k_m architektur, A-6900 Bregenz www.k-m-architektur.com
Schreinerei Hanser, 88097 Eriskirch, www.schreinerei-hanser.de
Hueber Fensterbau, 88662 Überlingen, www.hueber-fenster.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »