Startseite » Branche » News »

Positiver Jahresabschluss für Blum

News
Positiver Jahresabschluss für Blum

BlumPhilipp_BlumMartin_jahresabschluss.jpg
Philipp und Martin Blum leiten seit einem Jahr das Unternehmen in dritter Generation Foto: Blum

Die Blum-Gruppe schließt das Wirtschaftsjahr 2018/2019 mit einem Umsatzplus von 2,6 Prozent ab, das gab der österreichische Beschlägehersteller im Juli bekannt. Der Umsatz steigt demnach auf insgesamt 1.887,85 Mio. Euro. 48 Prozent des Umsatzes wurden im EU-Raum und 15 Prozent in den USA erzielt. Über 120 Länder beliefert Blum heute weltweit, und er ist mit 31 Tochtergesellschaften und Repräsentanzen in den internationalen Märkten vor Ort vertreten.

Erfolgreich durch engagierte Belegschaft

Geschäftsführer Philipp Blum sieht die Menschen im Unternehmen als zentralen Erfolgsfaktor: »Unsere weltweiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gut vernetzt, hochmotiviert und arbeiten über Abteilungs- und Landesgrenzen hinweg eng zusammen. Sie tragen die positive Entwicklung unseres Unternehmens«, betont er die wichtige Rolle der Belegschaft. Zum Stichtag am 30. Juni arbeiteten 7.983 Personen international beim dem Beschlägehersteller. Das sind 372 Mitarbeiter mehr als im Vorjahr. Am 1. September dieses Jahres starten 103 neue Lehrlinge ihre Ausbildung bei Blum. Weltweit bildet Blum ab Herbst 384 Lehrlinge aus, 363 davon in Vorarlberg, 21 bei Blum USA.

Die Gesamtinvestitionen für die Blum-Gruppe beliefen sich im Wirtschaftsjahr 2018/2019 auf 242 Mio. Euro. Das neue Stanzzentrum in Dornbirn ist nun fertiggestellt, ebenso die Erweiterung des Werkes in Bregenz. Dort soll im nächsten Schritt bis Sommer 2021 eine neue Produktionshalle mit 49.000 m² Nutzfläche entstehen. Ein nicht unerheblicher Anteil der Investitionen fließt bei Blum auch in den ständigen Ausbau der Marktorganisationen.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 3
Aktuelle Ausgabe
03/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »