Startseite » Technik » Zubehör »

Eleganz aus dem baukasten

Zubehör
Eleganz aus dem baukasten

Ohne sichtbare Befestigungen, mit flachen Abdeckungen aus Edelstahl, Aluminium oder sogar Glas bietet Dorma Ganzglasbeschläge, die sich perfekt in die gängigsten Glasausschnitte einfügen – bei einfachem Einbau und mehrdimensionaler Einstellbarkeit.

es ist das Feine Erscheinungsbild, das zuerst ins Auge fällt. Dorma hat seine neue Designlinie bei der Schaffung des Ganzglasbeschlags Mundus angewendet. Mit dem Beschlag lassen sich 24 Standardtypen von Ganzglasanlagen ausrüsten. Klar definierte Kanten gehen in abgerundete Ecken über. Die glatte, flache Abdeckkappe gibt es aus Edelstahl, Aluminium oder sogar Glas – in verschiedenen Farbausführungen, mit einem sehr feinen dunklen Rand, der fast verschwindet. Die Beschläge machen den Einbau von Glastüren und deren Justierung sehr einfach. Die Abmessungen der Abdeckungen und die Befestigungen sind kombinierbar – ein Vorteil, besonders bei der Nachrüstung an vorhandenen Anlagen. Darüber hinaus besitzen die Beschläge eine mehrdimensionale Einstellbarkeit, die eine Wahl der Drehpunkte zwischen 52 und 73 mm sowie eine perfekte Ausrichtung der Glasflügel ermöglicht. Glasdicken von 8 bis 22 mm sind geeignet, abgedeckt durch einstellbare Beschläge für 8 bis 12 mm, 12 bis 15 mm, 15 bis 19 mm und 19 bis 22 mm dickes Glas. Zusätzliche Dichtungen sind nicht nötig.

Dorma GmbH & Co. KG
58256 Ennepetal
Tel.: (02333) 793-0, Fax: -4950
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »