Tiger-3000_VS_06.jpg
Wenn der Biss nachlässt: exaktes Schärfen aller Werkzeuge
Nass-Schleifsystem von Scheppach

Gefährlich scharf

Scheppach hat mit dem Tiger 3000 VS ein Flagschiff im Schärfmaschinensortiment. Die Drehzahl lässt sich von 90 bis 150 min-1 stufenlos einstellen, die Maschine kann so bei abnehmendem Schleifsteindurchmesser seine Schleifgeschwindigkeit am Werkstück beibehalten. Der Schleifstein mit 250 mm Durchmesser besteht aus Edelkorund – damit lässt sich auch Werkzeugstahl mit einer Härte über 60 HRC schärfen – und bietet mit einer Breite von 63 mm genügend Auflagefläche für größere Werkzeuge. Die Höhenverstellung des Wassertanks sorgt dafür, dass auch ein abgetragener Stein im Wasserbad läuft. Der 180-Watt-Motor ist vibrationsarm, was bei sensibleren Werkstücken ein sauberes Schleifergebnis gewährleistet. Die 11 kg schwere Maschine steht mit ihrem robusten Kunststoffgehäuse sicher auf dem Werktisch. Durch die Feineinstellung der Werkzeugauflage lässt sich der Schleifwinkel mit der Winkellehre exakt einstellen. Diese ist zusammen mit der Universal-Schleifvorrichtung 70 und einer Abziehpaste für das Finishing auf der Lederabziehscheibe im Lieferumfang enthalten. Das Zubehörprogramm enthält verschiedene Schleifvorrichtungen und Abziehscheiben für das Schärfen praktisch aller Werkzeuge.

Scheppach GmbH

89335 Ichenhausen

Tel.: (08223) 4002-0, Fax: -20

www.scheppach.com