Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Stets maximaler Druck

Neuer Schalter für Vakuumpumpen von Barth
Stets maximaler Druck

Die maximale Leistung einer ölumlaufgeschmierten Vakuumpumpe beträgt etwa 99 Prozent des Umgebungsdrucks. Bei einem Luftdruck von beispielsweise 1000 mbar beträgt der maximal erreichbare Druck 990 mbar. Wird dieser Wert in einem herkömmlichen Druckschalter als absoluten Schaltpunkt eingegeben, schaltet der Druckschalter die Vakuumpumpe bei Erreichen dieses Wertes ab. Ändert sich nun der Luftdruck, muss der Schaltpunkt neu eingegeben werden. Wird das nicht gemacht, kann es passieren, dass bei niedrigerem Luftdruck die Pumpe nicht abgeschaltet wird. Bei höherem Luftdruck wird jedoch der maximal mögliche Druck nicht erreicht. Das ist beim Revo-Druckschalter der Firma Barth nicht der Fall. Hier berechnet der elektronische Druckschalter alle nötigen Einstellungen automatisch. Es wird nur der gewünschte relative Wert eingegeben. Möchte man die maximale Leistung der Pumpe, wird einfach auf 99 Prozent gestellt. Die Einstellung wird über die Pfeiltasten geändert. Eine zweite Ebene zeigt alle gemessenen Werte übersichtlich im großen Display an. Der neue Druckschalter wird zunächst nur im neuen Modell Corvus angeboten. Später folgen alle anderen Vakuumpressen mit ölumlaufgeschmierter Vakuumpumpe.

Barth GmbH
84550 Feichten/Alz
Tel.: (08634) 9827-0, Fax: -27
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »