Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Schnelle Nesting-Maschine von Biesse

CNC-Technik
Mehr Platten pro Schicht

Biesses neue Nestingmaschine ist für Hochgeschwindigkeit ausgelegt, als Stand-alone-Maschine oder als Zelle erhältlich und wahlweise einfach oder doppelt bestückt.

Mit dem Ziel, die Bearbeitungsgeschwindigkeit zu erhöhen und gleichzeitig das Qualitäts- und Sicherheitsniveau zu erhalten, hat Biesse den Nestingprozess von Grund auf neu überdacht. Das Ergebnis ist die besonders schnelle und produktive »Rover B FT High Dynamics (HD)«. Bereits mit der Stand-alone-Ausführung lässt sich die Anzahl der pro Schicht bearbeiteten Platten deutlich erhöhen. Noch leistungsfähiger zeigt sich die CNC in der Zelle. Biesse hat die Beschickung, die CNC-Maschine selbst und den Auslauf für die dauerhafte Hochgeschwindigkeitsbearbeitung optimiert. Die neue Nestingmaschine spart bei jeder Bewegung enorm viel Zeit und bringt es mit einem 12-mm-Schaftfräser auf eine lineare Vorschubgeschwindigkeit von 50 m/min und eine Positioniergeschwindigkeit von mehr als 170 m/min. Damit die Maschine trotz der hohen Fräsgeschwindigkeit ruhig und stabil läuft, hat der Hersteller den Rahmen des Portals stärker als bei den bisherigen Baureihen ausgeführt. In der Ausstattung mit der optionalen Doppelkonfiguration mit zwei Frässpindeln und zwei Bohreinheiten können sogar noch größere Zeiteinsparungen erzielt werden. Natürlich kann die Zelle mit einer automatischen Lagerlösung mit Entladung und Sortierung der fertigen Bauteile durch einen Roboter verbunden werden.

Biesse Deutschland GmbH

89278 Nersingen

Tel.: (07308) 9606-0

www.biesse.com

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »